Dienstag, 10. Mai 2016

Aus, Trüffel, das ist Pfui!

Gar nicht so leicht, einen aufmüpfigen Zierfisch bei Laune zu halten

 
Es ist ja nicht so, dass man mich jetzt rein gar nicht auf die Menschheit loslassen kann. Nur ... hätten die in der Tierabteilung des Gartencenters nicht so ungemein kompetente Mitarbeiter, stünde ich dort nun sicher auch auf der schwarzen Liste. Weil es in unserem Aquarium so trostlos aussieht. Und unsere Fische meine Einsätze als aquaristische Landschaftsgärtnerin mit Flossen prügeln. Besonders Trüffel, die olle Stinkbacke.

„Hallo, ich bräuchte eine Wasserpflanze, welche von aufmüpfigen Albino-Panzerwelsen nicht so leicht kaputtgeschnuddelt werden kann. Ach ja, und zu riesig sollte sie auch nicht sein, weil Trüffels Planschbecken echt mini ist.“
Der Aquarium-Experte schaute mich an. Er schien einen Moment zu brauchen, um meinen Satz umzusetzen. Schließlich fing er sich und meinte nur: „Kaputtgeschnuddelt?“
Mein Einsatz!
„Ja“, sprach ich und begann dem Experten zu demonstrieren, wie das so ungefähr auszusehen hat. [Kennt Ihr Davy Jones aus Fluch der Karibik? Wie würdet Ihr den imitieren?] Ich jedenfalls so: Hände an Kinn, Finger nach unten und wild zappelnd. Um das Schnuddeln auch akustisch zu veranschaulichen, fügte ich ein schmatzendes, schlabberndes Geräusch hinzu. Was tut man nicht alles fürs liebe Vieh ...
Während der Typ drei Aquarien weiter scheinbar kurz davor war, ins Becken zu hüpfen, blieb der Experte professionell cool. „Das machen die immer“, meinte er nur. „Wenn denen langweilig ist ... oder die Pflanze nicht gefällt. Dann haben sie natürlich wirklich schlechte Karten.“ Na toll!
„Und was kann man dagegen tun?“, hinterfragte ich unnötigerweise, denn schließlich war die Antwort ja klar.
Und tatsächlich: „Regelmäßig neue Pflanzen kaufen. Vielleicht verliert der Wels irgendwann die Lust am ...“ Er sah mich an und ich so: „Schnuddeln.“ Und er: „Genau. `Mini´ sagten sie?“ Dann zeigte er mir die kleinsten der käuflich erwerbbaren Wasserpflanzen und ich durfte mir die hübscheste aussuchen. Ich entschied mich für das Zierliche Perlenkraut [Micranthemum micranthemoides], welches seinem Namen alle Ehre machte. Hübsch anzusehen, aber eben ... mickrig.


Lange Rede, wenig Sinn  so aufmerksam und kompetent der Experte auch war, ist unser Aquarium zurzeit leider mal wieder ziemlich nackig. Trüffel mochte sich mit dem Zierlichen Perlenkraut (und sämtlichen von mir gebotenen Alternativen) so überhaupt nicht anfreunden. Hat alle weggeschnuddelt. Olle Stinkbacke! 

...

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    ich wußte gar nicht, dass man eine solch hübsche Geschichte über Fische erzählen kann.
    Ich habe wirklich geschmunzelt.
    Einen guten Dienstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Irmi, ich danke Dir! Und ich freue mich sehr, dass ich Dir ein Schmunzeln zaubern konnte. Lass es Dir gutgehen ♥ ♥ ♥

      Alles Liebe und ein sonniges Bergfest,
      Sonja

      Löschen
  2. in die Tischplatte beiss... 😂 ich hät mich vor lachen am Boden gewälzt grins. Schade das Trüffel so wählerisch ist. Vielleicht ein Gitter zum Trennen rein? lg dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder Trüffel umbetten in den Wassernapf vom Katzentier ... :0.
      Nee, das würde ich niemals machen. Aber der Kerl ist wirklich ziemlich bockig, was die Pflanzen angeht. Trennt alles unterhalb fein säuberlich ab ... seufz ...

      Liebste Grüße an Dich und Deine Lieben,
      Sonja

      Löschen
  3. *rofl*...jaaaa, den kenne ich und hatte ich auch sogleich vor Augen. Kann mir das so richtig gut vorstellen und ich hätte mich als Zuschauer bestimmt vor lachen auf der Erde gerollt, wenn nicht sogar ein paar Tröpfchen verloren. Ach liebe Sonja, das sind immer die Tage wo ich mir doch viel öfters einen Post von dir wünschen würde...ich kann so herzhaft lachen, auch wenn ich dann immer von Gismo ausgeschimpft werde, denn jedes Mal wird er wach und kommt dann schimpfend neben mich auf den Hocker-guckt mich an....und dann muss ich noch mehr lachen weil ich genau weiß was er denkt ;-)))

    Sowas von klasse geschrieben, alles wieder genau vor Augen (so als ob ich mit dabei wäre), kann ich dir bezüglich Aquarien nicht weiterhelfen. Vielleicht würde es ja mal helfen wenn du mehr Pflanzen reinsetzt und er dann davon satt ist...oder er will einfach den freien Blick, somit andere Dinge reinstellen: hach, wie wäre es denn mit so einem Piratenschiff und einer Schatztruhe die sich öffnet und schliesst. Er dann als Kapitän seines Schiffes...

    Danke dir vielmals für den tollen Post. Hab einen wunderschönen Tag und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooch, ich freu mich ♥ Danke für Deine lieben Worte ♥

      Ein Taucher, der eine Schatzkiste hält, steht im Becken ... und ist schon der nächste Aufhänger, weil Rosalie, das kleine Luder, ständig unterhalb der Kiste schlabbert ... :0.

      Liebste Grüße an Dich und ganz viele Streicheleinheiten für Gismo ♥ ♥ ♥

      Löschen
  4. ach was habe ich wieder herzlich gelacht. so ein schnuddelfisch ist doch aber was gaaaanz besonderes liebelein. ;-))
    knutschaaas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt ♥ auch wenn er sich mit seinen frechen Schnuddeleien immer in den Vordergrund drängt ... :D

      Alles Liebe und ein sonniges Bergfest,
      Sonja

      Löschen
    2. ... oder gerade "weil" er das macht ...

      Löschen
  5. Du bist der Hammer. Ich habe so gelacht! ;D Kaputtgeschnuddelt... *gnihhihi* Danke für die Wortschatzerweiterung! ;))

    Lieben Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, gerne. Hab schon überlegt, ob ich mal ein Suse-Wörterbuch verfasse ... :D

      Liebste Grüße und ein sonniges Bergfest,
      Sonja

      Löschen
  6. JAAAA, ich habe wieder ein neues Wort gelernt! Kaputtgeschnuddelt!!!! Ich hoffe nur, ich kann es mir auch gut merken! Gefällt mir! Gefällt mir richtig gut! :-))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn Du Dich freust, liebe Gisi ♥ (hmmm, vielleicht sollte ich die Idee mit dem Suse-Wörterbuch wirklich durchziehen ...) :0,

      Alles Liebe und ein sonniges Bergfest,
      Sonja

      Löschen
  7. HAHA!!! Ich lach mich wech...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, liebste Manu, bleib! :D

      Sonnige Grüße,
      Sonja

      Löschen
  8. Kopf Kino... ich stelle mir gerade wirklich vor wie du vor dem Experten stehst. 😂😂😂😂
    Liebe Grüße, drück dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ...

      Drück Dich zurück und wünsche Dir und Deinen Lieben schöne Pfingsten,
      Sonja

      Löschen
  9. Kopf Kino... ich stelle mir gerade wirklich vor wie du vor dem Experten stehst. 😂😂😂😂
    Liebe Grüße, drück dich.

    AntwortenLöschen
  10. Blöder Fisch aber auch *gg . Er hat vermutlich Depressionen vom Wetter , der Weltlage oder was auch immer so einem Schwimmer auf die Palme bringen kann *gg
    LG und schöne Pfingsten für Dich
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, das wäre natürlich auch möglich ... wenn man sich Wetter und Weltlage so anschaut, ist das sogar mehr als wahrscheinlich ... seufz ... jetzt tut er mir auch leid, der kleine Trüffel ... :0.
      Trotzdem gibt es erst mal keine neue Pflanze. So! ;0)

      Alles Liebe und Dir auch noch einen schönen Pfingstmontag,
      Sonja

      Löschen
  11. Sonja, bitte schreib ein "Suse-Wörterbuch!" :-)
    Herrlich der Post!
    Oh, ich hätte so viel Futter für Deine Welse, hier wuchert alles im kleinen Aquarium.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Du Liebe ♥

      Hihi ... ein Buch über Dunsel und Bollos und schnuddelnde Fische ... :0)))

      Sonnige Grüße an Dich, liebste Elisabeth ♥

      Löschen
  12. Die Geschichte ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen, liebe Sonja, aber ich habe mich auch jetzt noch köstlich amüsiert.
    Tja, deine Welse sind Gourmets und wenn sie nicht das bekommen, was sie wollen, wird halt alles andere weggeschnuddelt....hihih!

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Nachmittag wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ... ja, liebe Christa, die sind schon verrückt. Ich habe das Gefühl, je älter die werden, desto mehr Schabernack machen die beiden. Eigentlich schwimmen ja noch vier Fische durchs Becken - Cäsar und Cleopatra sind total "normal" und Trüffel und Rosalie machen ständig Faxen ... tse :0)

      Liebe Grüße an Dich,
      Sonja

      Löschen
  13. Ach ja *seufz* Welse und Geschnuddel, kenn' ich von früher aus meiner Aquarienzeit. Aber am höllischsten war mal ein Riesenwels (der wurde erst bei uns so groß), wenn ich das Aquarium saubermachte, war mir immer gruselig, denn der sprang mich mal voll an! ;-(((Gruselt mich jetzt noch wenn ich dran denke. War nur der Schreck, aber trotzdem ...
    Dafür sind Deine Ausführungen umso lustiger!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= (Immer wenn ich Gänsefüßchen seh, ... ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herjee, ein Riesenwels? Also, unsere kleinen haben ja schon genug Schmackes, wenn die mal die Hände anschwimmen (machen sie tatsächlich) ... aber dann noch ein großer? Hätte ich mit Sicherheit auch einen ziemlichen Schreck bekommen. :0.

      Liebe Grüße an Dich und Deine Lieben,
      Sonja

      Löschen
  14. hahaha, dein Beitrag ist urkomisch. Aber warscheinlich findest du es selbst gar nicht so :-)) Der olle Schnuddler braucht rohes Gemüse und mal Löwenzahnblätter oder Brennessel. Ich habe auch gelesen, dass sie Paprika mögen. Vielleicht läßt der olle Wels dann deine Pflanzen auch mal in Ruhe. Ein Versuch wäre es ja wert.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, und nun wünschte ich, er schnuddele noch ... doch leider hat Trüffel vor einer Woche tot im Becken gelegen. Doof das. Er war schon was Besonderes. Gerade weil er immer Blödsinn gemacht hat ... wie Pflanzen kaputtschnuddeln oder Hände, die das Becken säubern, anschwimmen oder mit Blubberbläschen spielen ... seufz :(

      Lieb Grüße und einen tollen Start in die neue Woche,
      Sonja

      Löschen
  15. wollte mal wieder liebe grüssele dalassen und virtuelle knuddler schicken. lass es dir gut gehen liebelein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ♥ ♥ ♥
      Danke, Du Liebe! Ganz viele Knuddler zurück ♥

      Löschen
  16. ach wie herrlich..
    gut dass ich alleine bin und so lauthals lachen kann..

    aber oh je.. gerade den letzten Satz gelesen..
    das tut mir aber Leid
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lachen ist gut - Lachen ist gesund :0)

      Vielen Dank, liebe Rosi ♥
      Wünsche Dir einen wundervollen Tag und lass es Dir gut gehen!

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  17. hahihoha.....ich wußte - ahnte - wünschte mir dass es sooo bei dir weitergehen würde! und: es tat`s tatsächlich.
    liege - schon wieder vor Lachen auf der Einlegeware ziemlich unnütz heruam und kugle mich. Unglaublich wie locker und frech all diese geschichten sind und dies ist nun die zweite die ich gelesen habe,,
    erst die Zweite,,,jaha....
    bleibt aber 100 pro nicht die Letzte, wetten!!?!
    ich wette du hast alle Zeichentrickfilme dieser welt gesehn die Fischzeugs nicht nur als Grünfutter ansehen:))
    herrlich....herrlich...
    angelface (ich bleibe)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich ♥ ♥ ♥
      Viel Spaß weiterhin ;0)

      Löschen
  18. 😂😂😂😂 ich hab schon die DRitte gefunden!!!

    AntwortenLöschen