Freitag, 2. Oktober 2015

Der morgendliche Schnuffeltest schubst meine Muttergefühle in ein depressives Gefühlschaos

Ich sehe mich genötigt, mich hier und jetzt auszuheulen

Der morgendliche Schnuffeltest (Ihr wisst schon: „Kann ich den Pulli von gestern noch mal anziehen? Riech mal!“), hat ergeben, dass Sohnemann neuerdings wohl mit Pheromonen um sich sprüht. Zumindest wird dies nicht ganz unbeteiligt daran sein, dass nicht mehr nur Max und Philipp an der Tür klingeln, sondern plötzlich auch Janine und Lisa ...
Heute bekam ich mal wieder Sohnemanns Pulli unter die Nase gehalten und hörte mich nach kurzem Schnuff doch tatsächlich sagen: „Riecht gut, kannste noch mal anziehen.“
Gemeint hatte ich nach genauerer Überlegung allerdings: „Was soll der Quatsch? Kannst du nicht hormonell bedingt müffeln, wie jedes andere halbstarke Pubertier auch? Zieh sofort einen anderen Pulli an!“

Mein Baby wird immer mehr Mann. Wie konnte das nur passieren? So plötzlich.
Und was kann ich an Vorsichtsmaßnahmen starten, damit ich die lüsternen Weibsen in Schach halte, die dem männlichen Duft folgen. Und hier klingeln. Wieder.
Kaltes Wasser vom Dach kippen. Oder einen Eimer mit Spinnen. Ich könnte auch mit unserer Katze nach denen werfen. Meine Phantasie ist da grenzenlos.
Auf jeden Fall werde ich nicht wieder überrascht lächeln, wenn so ein Weibs vor der Tür steht. Nein, das nächste Mal werde ich vorbereitet sein.

Ich hol mir jetzt einen Eimer und geh Spinnen sammeln ...

Kommentare:

  1. Hahaha....du könntest die Katze zur Kampfkatze umschulen! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, kannst du mir vielleicht einen Tipp für wirkende Duftung geben. Trotz wildem Gesprühe (mir bleibt die Luft weg) kommt bei meinem Pubertier die Urmüffelei immer durch. Vielleicht klingeln deshalb auch keine Mädels :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tipp? Schwierig ... das war plötzlich so ... :0.

      LG

      Löschen
  3. Du musst das positiv sehen. Endlich räumt er sein Zimmer wieder auf, weil ja ein Mädchen kommt. Und duscht regelmäßig. Davon habe ich schon profitiert:o)
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Da gewöhnst Du Dich dran. Ich habe zwei Herren hier. Und ja. Plötzlich sind sie groß und teilen ihr Innenleben nicht mehr mit Dir. Die kleinen, hilflosen Wutzel (die sie mal waren).
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. *lautlacht*....ach wie herrlich, und ich dachte immer die Väter würden mit der Schrotflinte hinter der Tür stehen *weiterlacht*

    Ich hoffe mal nur du mutierst dann nicht mal zu der Schwiegermutter die man so liebend gerne auf einen Schwiegermuttersitz verbannen möchte^^

    ...wenn Sohnemann dann müffeln würde, vielleicht würde das abhalten, aber du müsstest es auch ertragen^^ Somit, brav weiterschnüffeln und Spinnen sammeln, und wennste keine mehr findest: Ich hab noch genug vor der Türe, letzt auch wieder so ne Riesige in der Badewanne. Die hab ich mit ner Plastikschüssel retten müssen, da passte kein Glas drüber^^

    Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und sende herzliche Grüssle

    N☼va


    (hätte ich ne Tochter im entsprechenden Alter der würde ich einen Tipp geben wie sie dein Herz sofort erobert *entenfüssedenk*) *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ... "Wie? Keine Laufente dabei? Und tschüss!" ;0)))

      LG

      Löschen
  6. Weia, da kann ich mich noch gut daran erinnern. Obwohl ich diese Duftvariante eindeutig besser finde als die andere.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hehe, bei uns das gleiche Spiel. Wobei das Thema Frauen hier anders läuft. Er geht zu ihnen, bzw. zu ihr.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Eure Ratte zu zeigen könnte auch schon helfen... bei mir jedenfalls... *g*
    Lass ihn ruhig, oder willst du dem 30-jährigem dann immer noch am Pulli schnuppern.... Die Richtige wird jetzt eh noch nicht dabei sein... *g*
    Schmunzelgrüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. So , meine Süße , jetzt weißt du wie es mir ergangen ist und bei drei Mädels die Kerle vor der Tür standen . Und hätte ich gewusst .... was für eine Niete ... Der Eine ... hätte ich ihn sofort weggeschupst und dich noch ein bisschen länger bei mir gehabt , aber das weiß man halt nicht . :)
    Einen schönen Header hast du dir gebastelt , gefällt mir gut .
    Liebe Grüsse Omama

    AntwortenLöschen
  10. *hihi* Bei uns sind Jungs noch *ihhhh*... :D
    Glg Dany

    AntwortenLöschen
  11. :-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  12. *lautlachundBauchfesthalt* na Du bist ja eine :-D
    Hoch lebe die Pupertät ...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Grinz - Hauptsache du verlierst nicht deinen Humor ;-)

    AntwortenLöschen