Dienstag, 22. September 2015

Warum ich manchmal ganz froh bin, dass meine Tochter kein Jedi ist

Abenteuer Bauernmarkt
[Welch phänomenaler, wohldurchdachter Beginn eines Blogposts. Zuerst eine elendig lange Sommerpause ... und dann das. Aber um endlich wieder etwas Schwung in die Kiste zu bringen, dachte ich mir, ich schnabbel jetzt einfach mal drauflos ...]

Bauernmarkt also ...


Das Angebot umfasste wie gewohnt Regionales, mal informativ, kreativ oder schmackhaft verpackt.
Freunde kulinarischer Genüsse kamen ebenso auf ihre Kosten wie die Liebhaber kunstvoll kreierten Schmucks und selbst hergestellter Accessoires oder herbstlicher Deko.
Sogar Weihnachtliches konnten wir schon entdecken. Krippenfiguren. Zum Dahinschmelzen. Bestaunt bei der allerliebsten Eleonore.


Egal, ob nun Eleonore, die Handwerker, Bauern oder sonstigen Künstler – neben auserlesenen Produkten und Anreizen zu außergewöhnlichen Erlebnissen, überzeugten sämtliche Anbieter durch ein offenes Ohr und ein freundliches Wort. Für jeden einzelnen der zahlreichen, interessierten Besucher. Sogar für mich. [Falls dies irgendein Beteiligter liest – ich bin die Dolle mit den dusseligen Fragen. Zum Beispiel, warum das Lama so seltsam knöttert ... obwohl es deutlich zu sehen war, dass es die Faxen dicke hatte.]


Mittendrin im Geschehen, und besonders von den jungen Gästen heiß begehrt und gestreichelt, eben erwähntes Lama nebst Kollegen. Und eine Ziege. Mit Schaf. Sehr flauschig. Meine Tochter hätte sie am liebsten alle eingepackt. Ich nicht. Außer das Knötter-Lama. Vielleicht.

Und dann stand da plötzlich eine Kuh. Eine KUH! Nicht unbedingt mittendrin im Geschehen, sondern eher mittendrin versteckt. Gefühlte zwei Meter hoch wie breit. Mich gruselte es ein wenig.
Nichtsdestotrotz wollte ich sie fotografieren. Eigentlich zusammen mit dem kleinen Mädchen, welches dem Kuhtier behutsam einen Büschel Stroh zwischen die Zähne schob. Mutiges Kind. Doch bis ich dort ankam, war die Kleine verschwunden und die Große musterte mich mit ihren dunklen, hungrig drein blickenden Augen ... du lieber Himmel, und das mir!
Dankbar las ich den Vermerk: *Bitte nicht anfassen!* Was soll ich sagen – ich konnte mich gerade so zusammenreißen.
Meine Tochter fiel dies bedeutend schwerer. Sie reagierte enttäuscht, weil sie das zwei auf zwei Meter Rindvieh nicht kuscheln durfte. Unfassbar. 
Lange Rede, wenig Sinn – ich habe kein Bild vom hungrigen Rind. Sorry. Alternativ könnte ich aber die Hüppekuh präsentieren. Ebenfalls ein sehr adrettes Wesen. Belagert von gefühlt 183 wild springenden und quietschenden Kindern, bewahrte sie dennoch die Fassung.


Meinen Respekt, Frau Kuh - mir wäre schon längst übel geworden.

Passend herbstlich zeigte sich übrigens auch das Wetter, welches mal sonnig, mal regnerisch für jedermann etwas in petto hatte.


Und nun dazu, warum ich froh bin, dass meine Tochter kein Jedi ist ...

„Du folgst uns jetzt ganz unauffällig!“

Darum! Alles klar?
Ziegentiere sind zwar um einiges kleiner als Gruselkühe ... aber deswegen brauch ich die trotzdem nicht in meiner Küche.


So, nun wisst Ihr Bescheid. 

Möge die Macht mit Euch sein!

Kommentare:

  1. Sehr lustig geschrieben - da wäre ich glatt gern dabei gewesen!

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  2. Fein drauflosgeschnabbelt - endlich mal wieder ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Man hat ja schon oft von menschenfressenden Kühen gehört, grins. Besser du bist vorsichtig:o)
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast also auch von denen gehört??? :0.

      ;0)))

      LG

      Löschen
  4. Höhö... da kannst wirklich froh sein! Wir hatten Ziegen und ich sag dir, die sind SO WAS von clever!!
    Kein Zaun war hoch genug. Die gingen sogar über mein Auto!
    Dann lieber eine Kuh, die kaut so schön beruhigend ;)
    Wir bekommen nächstes JAhr Hühner, da freu ich mich jetzt schon drauf :D
    Schön von dir zu lesen meine Liebe! :D
    Drücker
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und über Autos springen die auch noch ...
      Doppelt Glück gehabt, würde ich mal sagen. :0)

      Liebe Grüße an Dich und Deine Lieben

      PS: Ich hätte ja so gerne Laufenten *schwärm*

      Löschen
  5. Schön, dich wieder zu lesen!!!! Soll ich dir was verraten??? Du hast mir verdammt gefehlt!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooch, jetzt hab ich Pipi in den Augen ... Du Süße! Aber soll ich Dir was sagen - so ganz ohne Bloggen ... nee, ist irgendwie voll doof.

      Ich drücke Dich ganz dolle ♥ ♥ ♥

      Löschen
    2. Da schließe ich mich an! Du hast gefehlt und wenn ich Posts wie diesen lese, dann sage ich einafch nur... hach! <3 Die Bloggerwelt braucht mehr Hach und dafür bist du zuständig! ;D

      Vor Kühen habe ich übrigens auch Respekt. Komisch. Dabei habe ich mit denen noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. ;D

      Lieben Gruß
      Anna

      Löschen
    3. Kühe und Pferde. Und manchmal gucken auch die Ziegen so komisch ... :0/

      Danke, Du Liebe, für Deine herzlichen Worte! Hach ... ♥

      Löschen
    4. ... und fühl Dich ganz dolle gedrückt! ♥ ♥ ♥

      Löschen
  6. ...schön, dass du mal wieder drauf los schnabelst, liebe Sonja,
    so unterhaltsam zu lesen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Perfekt, damit läuft bestimmt alles glatt beim Gespräch!
    Drücke ganz feste die Daumen!
    Ich finde du schreibst einfach toll und deine Bilder sind super.
    Sogar das mit mir gefällt mir richtig gut!
    Bis bald,
    Elli

    AntwortenLöschen
  8. Da habe ich doch mal geschaut ob ich während meiner Blogpause was verpasst habe....aaaaber du hast ja auch Pause gemacht. Nach Rückkehr schon an dich gedacht freue ich mich dann heute wieder etwas von dir zu lesen.

    ....und natürlich gleich wieder in dem tollen Sonja-Stil den ich so mag. Herrlich geschrieben habe ich mir dich richtig vorstellen können. Mit den Kühen war mir neu, also deine Bedenken, aber klasse dass du noch wenigstens eine Kuh mit draufbekommen hast.

    Ein toller Markt der mir bestimmt auch sehr gefallen hätte, und das Lama *händeklatsch*. Bin momentan total Lama-verliebt durch Hans seine Posts. Da gab es ein Lama dass ich sofort stiebitzen würde ;-)

    Wie schon geschrieben freue ich mich dass du nun wieder da bist und ich hoffe bald wieder von dir zu lesen.

    Liebe Grüssle
    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Liebe ♥ ♥ ♥
      Also, die Kuh ... ja, die war wirklich mega-riesig. Kalb lasse ich mir gefallen. Aber sobald die Viecher mir auf den Kopf spucken können, wird´s schnappartmig. Und dann noch dieser hungrige Blick ... puh. :0(

      ;0)))

      LG ♥

      Löschen
    2. *Schnappatmig*, meinte ich. Obwohl´s eigentlich wurscht ist, weil es dieses Wort bisher eh noch nicht in den Duden geschafft hat ... :0.

      Löschen
    3. Wenn ich mich mal kurz einmischen darf *g*, Ich finde schnappARTmig völlig okay, ... hat dann was mit AtemKUNST zu tun ... lol

      Löschen
  9. Vielleicht hätte es ja jetzt mit der Laufente geklappt , als Alternative zur Ziege , Augenzwinkern . Ich wäre gern dabei gewesen . Der Markt hat eindeutig eine Woche zu spät stattgefunden . Schön , dass du wieder etwas geschrieben hast . Ich werde nächste Woche auch wieder loslegen . :)
    Allerliebste Grüsse
    Omama

    AntwortenLöschen
  10. Klasse Post! Hab' sehr lachen müssen, danke! Du schreibst echt toll! Und die Fotos, insbesondere das von der Hüppekuh und von der jungen Padawanin sind echt schön, :-).

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  11. ich hab ja bei ig gestern schon bei der ziege gedacht, dass sie ein prima rasenmäher wäre. und hübscher als diese lauten metallschiebegeräte wäre sie allemal. aber leider bin ich ja auch kein jedi.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  12. Bin ich froh, dass ihr den Sommer gut überstanden habt!
    Ja - die Herbstmärkte, da müssen, äh wollen wir auch noch hin.
    Also wenn ich mehr Platz hätte, dann dürfte eine Miniziege sich bei mir im Garten gerne um den Rasen kümmern. Und draußen stinken sie ja auch nicht sooooo sehr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, als Rasenmäher ... so weit hatte ich gar nicht gedacht ...

      ;0)

      LG ♥ ♥ ♥

      Löschen
  13. *schallendlach*

    Liebe Sonja,
    jetzt weiß ich was mir die ganze Zeit gefehlt hat: DU.
    Das hat jetzt so gut getan, lass dich mal drücken!

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooch, liebste Uschi ♥ ♥ ♥ Dein Kommi ist es, der gut tut. Sehr gut sogar. Und ja, wenn ich Deinen und die anderen Kommis hier lese, dann merke auch ich, wie sehr mir die Bloggerei gefehlt hat. Danke! ♥

      Ich umarme Dich ♥ ♥ ♥

      Löschen
  14. ;-(((((((((((((((((( ich krieg noch dir Krise .... baaah ..., jetzt war ein Fehler aufgetreten, grrr ;-(((((((((((( und der Kommi is nicht drin

    ich willlllll nich mehr *ausrast*

    Aber LIEBSTE Grüße lass ich da. Hab Dich vermißt.

    AntwortenLöschen
  15. So, habe mich nochmal zusammengenommen ...

    em , ich wollte sagen, daß ich nicht auf dem Markt war dieses Jahr und drum doppelt froh, Deine Bilder zu sehen und den anregenden Text zu lesen. Schönen Dank dafür!
    ;-)

    .. und nochmal Liebgrüße.
    em
    ja, und es mußte oben natürlich die Krise heißen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au weia ... böser Rechner! :0(
      Weißt Du was, liebe Rita? Ich würde Dich jetzt am liebsten einfach mal ganz dolle knuddeln ♥ ♥ ♥

      Löschen
  16. du machst mich noch totlach.... *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh neee, das nicht ich will ... nur so ein bisschen bauchwackellach, okay?! :0)))

      ♥ ♥ ♥

      Löschen
  17. Huhu, da bist du ja wieder wie schön :-)
    Ich hab ja nicht alles verpasst und dich mal ganz frech auf Insta verfolgt.

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
  18. Hihi... ich habe erst mal Baumarkt gelesen und habs dann mit dem Gemüse nicht zusammengekriegt... ;)

    Blond halt!

    LG

    AntwortenLöschen
  19. *hihi* Schön das du wieder da bist!!! :) Dank Instagram warst du ja nicht wirklich weg. ;)
    Drück dich glg Dany

    AntwortenLöschen
  20. aber schade das keine enten(füssis) da waren, oder?? ;-))
    knuddelgrüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, meine Liebe :0((( das fand ich auch total traurig *schluchz*

      Löschen
  21. Moin moin liebe Sonja,
    hey Du bist wieder da... KLASSE und Du hast mich gleich zum lachen gebracht ... herrlich
    Schön das Du den Sommer so gut "überstanden" hast.
    Und Dein Post ist allererste Sahne und jetzt weiß ich Bescheid :-D

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Biggi

    AntwortenLöschen
  22. ach Sonja ... es ist einfach eine Freude dich wieder zu lesen :-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
    wieder so schmissig geschrieben - ich hoffe du schnabbelst bald wieder drauflos :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  23. Grinz - hab herrlich geschrieben :)

    AntwortenLöschen