Mittwoch, 8. April 2015

Mal gucken, wer ich noch so bin [12 Fragen | 12 Antworten]

Ich las Lottas 12 Fragen, legte verzweifelt meine Stirn in Runzeln und überflog dann fix die Kommentare, die es bereits zu den Fragen gab. „Oh, so spontan fällt mir da einiges zu ein“, stand dort. Hö? Spontan? Und gleich einiges? Hab ich etwa andere Fragen bekommen?
Ach, ist ja auch wurscht. Ich legte einfach erneut meine Stirn in Runzeln, horchte tagelang in mich hinein und tadaaa ... =)

  1. Hast Du ein Vorbild oder ein Lebensmotto?
    Alles wird gut! (Hebräer 11|1)
  2. Was bringt Dich zum Lachen?
    Vom launischen Hüttenkäse bis zur hüpfenden Milchkuh kann das so ziemlich alles schaffen. Das ist von der jeweiligen Situation und vielleicht auch so ein wenig von meiner Tagesform abhängig.
  3. Worüber kannst Du überhaupt nicht lachen?
    Über Clowns. Die sind unheimlich.
  4. Mit was hast Du Dir zuletzt eine Freude gemacht?
    Ich habe die Wollschweber begrüßt. Und knipsen lassen haben sie sich auch ...
  5. Welches Buch würdest Du niemals weggeben?
    Eigentlich würde ich jedes Buch hergeben. Es kommt nur immer darauf an, warum und für wen.
  6. Wann fühlst Du Dich am lebendigsten?
    Draußen, wenn die Sonne lacht, ein leichter Wind um die Nase weht und ich diese ganz besondere Stille der Natur genießen kann.
  7. Woran glaubst Du?
    Ich glaube, dass alles, was geschieht, seinen Sinn hat. Unsere Geschichte ist im Groben schon geschrieben, doch die Feinheiten – welchen Weg man wählt, wer einen auf diesem (ein Stück weit) begleitet oder ob man ihn freundlich oder fies, fröhlich oder traurig schlendert, hüpft oder rennt  liegen an einem selbst. Ich allein bestimme, wie viel ♥ ich auf meinem Weg zum „Lebensziel“ investieren möchte ...
  8. Welches Thema nervt Dich im Bloggerland?
    Mit dem Wissen, dass oben rechts in der Ecke ein Kreuzchen ist, das kein Problem damit hat, bei eventuellem visuellen Missfallen hin und wieder mal gedrückt zu werden > KEINS.
  9. Wenn Du in die Kommunalpolitik gehen würdest, welches Problem wäre aus Deiner Sicht am dringlichsten zu lösen?
    Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ... ich. =)
  10. Was würdest Du in deinem Leben noch lernen wollen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
    Hat man die nicht immer? Ein bisschen Psychologie, ein bisschen Theologie ... und Geduld.
  11. Wenn Du auf dem Flughafen wärst, wohin würdest Du spontan hinfliegen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
    Bin kein wirklich großer Fan vom Fliegen, aber so ganz spontan > zur Nova.
  12. Wenn Du eine Einladung von einem anderen Blogger hättest, was sollte er Dir auf keinen Fall servieren?
    Schleimig und glibberig geht gar nicht. (Außer, es ist grüner Wackelpudding. Dann schon ...)

♥ So, und nun hole ich mir bei der lieben Lotta fix ein Stück vom lecker Schokokuchen ... 

Kommentare:

  1. Sehr gut....sehr gut! Ich mag deine Antworten! Und - ganz spontan - zu Nova würde ich direkt mitfliegen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich ganz schwer von meinen Büchern trennen. Und dank dir will ich jetzt Grünen Wackelpudding. *hrmpf* Toll geschrieben!
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich! Deine Antworten sollte ich mir einrahmen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch, dass die Fragen es ganz schön in sich haben. Nix mit spontan ;-)
    Sehr interessant Deine Antworten! Ganz besonders bei 7. und 10. kann ich mich Dir absolut anschließen. Und dazu noch so tolle Fotos von den Wollschwebern!
    Und zum Wackelpudding hätte ich gern noch Vanillesauce *mmmmhhh*

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. Interessante Antworten. Glibberig mag ich auch nicht, auch nicht als Wackelpudding, brrrr!!!
    Herzliche Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja toll geschrieben. Ich hätte vermutlich gleich mal keine Antworten.
    Liebe Grüße zum Mittwoch
    von Anne

    AntwortenLöschen
  7. Wir fliegen dann zusammen zu Nova. Ich bin eh mal wieder reif für die Insel ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde bestimmt lustig ;-))))) Danke dir☼

      Löschen
    2. Ach...total vegessen:

      Tolle Fotos von den Wollschwebern die ich noch nie bewusst real gesehen habe.

      Löschen
  8. ...spontan konnte ich die auch nicht beantworten, liebe Sonja,
    und mir gefällt gut, dass du das so kurz geschafft hast und trotzdem viel drin steht...und in deinem wundervollen einzigartigen Stil,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos hast du von den Wollschwebern gemacht , liebe Sonja . Die Antworten sind typisch Sonja , Augenzwinkern , aber gut geschrieben . Fliegen oder besser nicht , kann ich verstehen . Das ist bei mir ein Grund , warum ich leider nie zu Nova komme . Sind dir Clowns erst seit dem Horrorfilm unheimlich ? Ja , ja , wärst du bloß bei Heidi geblieben , lach . :)
    Liebe Grüsse Omama

    AntwortenLöschen
  10. ♥♥♥...du bist süß und das ist aber lieb von dir liebe Sonja. Finde ich echt schön und hat mein Herzerl heute morgen das erste Mal richtig freudig pumpen lassen☼

    Bei den Fragen hätte ich mit die Antworten auch nicht alles so spontan aus dem Ärmel schütteln lassen, aber es was schön die Deinen zu lesen und dich noch ein bisschen besser kennenlernen zu dürfen. Mit den Clowns finde ich immer noch erstaunlich, auch wenn ich nicht unbedingt über Jeden lachen kann, tja und mit dem Buch da kann ich "meins" sagen. Ich tue mich schwer mich von Büchern zu trennen, aber wirklich hergeben würde ich niemals "Mein Esel Benjamin". Eines meiner Bücher das mich schon bestimmt über 40 Jahre begleitet, und ich schaue auch heute immer noch wieder rein. Leider habe ich nie einen Esel (ok, ausgenommen die Zweibeinigen) "gehabt", aber sobald ich hier einen sehe muss ich hin *gg*

    Bei Punkt 7 musste ich nachdenken d.h. denke ich immer noch nach und wahrscheinlich werde ich da auch heute noch länger drüber nachdenken....

    Schade das man sich nicht hin- und herbeamen kann. Mit dir würde ich mich supergerne mal länger unterhalten.

    Danke dir für den Einblick und hab einen wundervollen Tag.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Mal ganz kurz aus dem Urlaub hierher gehuscht...war sehr interessant zu lesen...ich freue mich, dass du mitgemacht hast...und so schwer waren sie doch gar nicht...die Fragen...;-). Dir einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Also bist Du kein Fan von Griesbrei, Milchreis....
    Liebe Sonja, hat Spass gemacht zu lesen und war sehr interessant und sympatisch.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Haha, deine Antwort auf Frage 8 gefällt mir, die ist so schön entspannt! Und dank dir kenne ich jetzt Wollschweber!
    Liebe Grüße & noch einen wundervollen Frühling!
    Regina

    AntwortenLöschen
  14. Clowns sind WIRKLICH nicht zum lachen.
    Und bei 2 muss ich wirklich lachen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sonja, wie du magst keinen Griedbrei. Das geht mal gar nicht;) Nein , Sonja wieder ein wundervoller Post und mit dir scheint es nie langweilig zu werden :)

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich - aber den grünen Wackelpudding dann doch mit Sahne - nicht wahr :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  17. Oh schön, liebe Sonja, bei dir sind schon Wollschweber unterwegs! Bei uns ist dei Natur gerade erst erwacht - heute habe ich beim Walken "meine" ersten offiziellen Bienen dieses Frühlings gesehen. Ich freue mich immer so, wenn sie "loslegen"!
    Spannende und sympathische Antworten! Ich glaube allerdings, mit grünem Wackelpudding könntest du MICH in die Flucht schlagen ;o))
    Dank dir sehr für deinen lieben Kommentar zum Wolfsthema - ja, dieser Ausflug war wirklich etwas ganz Besonderes und Wunderbares! Einen ausgewachsenen Dachs habe ich bisher noch nicht in freier Wildbahn gesehen, aber ein wilder Eber ist mal auf mich "zugalopppiert" und mein Arbeitskollege, mit dem ich damals einen Pensionistenclub-Ausflug in den Lainzer Tiergarten begleitete, spang vor lauter Schreck hinter mich! Ich war mir nicht sicher, ob "in die Augen schauen" die beste oder die schlechteste meiner Möglichkeiten ist, aber es war die einzige, die mir einfiel (denn rennen wäre bestimmt noch blöder gewesen) und es hat tatsächlich gewirkt, das Wildschwein drehte ab und rannte in den Wald... Das Hauptproblem bei der Wolfssache ist wohl, dass weder Wildschweine noch Dachse auch mal ein Lamm verspeisen (oder sechs von sieben Geißlein bzw. ein kleines Mädchen samt ihrer Großmutter mit Haut und Haar verschlucken...)
    Alles Liebe und ein schönes Frühlings-Wochenende, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Sonja,
    wunderbar Deine Antworten und die Fotos von den Wollschwebern sehen toll aus.
    Mir gefällt Deine Antwort auf Frage 6... dem kann ich mich nur anschließen... ein herrliches Gefühl.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  19. Der Titel hat mich in der Vorschau schon wieder grinsen lassen, danke dafür, und Du hast das überhaupt wieder gekonnt gemeistert. Einfach charmant!
    Aber Myzelisches könnte ich Dir dann wohl nicht servieren. Schade ... ;-(
    ;-)))
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  20. :-)) Lachen ist gesund, ich denke, ich tauche jetzt öfter mal hier auf. Eingetragen als Leserin habe ich mich jedenfalls mal und wenn du das nächste Mal "Heiteres Verwirrung-stiften" spielst, bin ich dabei!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;0)
      ♥lich willkommen! Schön, dass Du da bist!

      Löschen
  21. Menschenskinder - du wirst ja hier noch so richtig zur Plaudertasche :-)))) Jetzt kenn ich dich schon wieder ein wenig mehr. Und so einige deiner Antworten könnten doch tatsächlich auch bei mir stehen. Mal gucken, ob ich das auch noch schaffe mit den Fragen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Das war wieder ein riesen Spaß, Deinen Worten zu lauschen, Sonja. :-)
    Ich mag das so gerne, wie Du schreibst.
    Und da sind so viele Sachen, die ich auch genauso beantwortet hätte.
    Ich mag es auch, wenn ich draußen in der Natur bin, die Sonne scheint und ein leichter Wind weht.
    Bücher kann ich auch keine weggeben, fliegen mag ich auch nicht und Geduld wäre ne tolle Sache, das noch zu lernen.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  23. Dankeschön, das ich durchs Schlüsselloch gucken durfte - ich stelle dir auch Wackelpudding mit viel frischer Sahne hin :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja witzig - ich habe die Wollschweber vor ein paar Tagen zum ersten Mal in meinem Leben gesehen, als sie meine Vergissmeinnicht anzapften. Und ich war völlig irritiert über diese seltsamen Viehcher. Hätte ich deinen Blog nicht entdeckt, wüsste ich immer noch nicht, was für Tiere das sind... LG mila

    AntwortenLöschen
  25. Och Menno... was soll ich dir denn jetzt anbieten, wenn du mich mal besuchst?! Ich kann nur grün und glibbrig! Gnihihi... tolle Antworten!! Jetzt mag ich dich noch ein bisschen mehr :D
    Herzliche Grüße, ich bin jetzt wieder öfter hier ;)
    Dani

    AntwortenLöschen