Samstag, 21. März 2015

Bienenspucke {Zitat im Bild}

Tochterkind verschmäht Honig, weil ihr niemand sagen kann, wie hoch der prozentuale Anteil an Bienenspucke in einem Glas ist. Bis das geklärt ist, mag ich, glaube ich, auch keinen Honig mehr.
Wie kann ich meinem Kind nun dieses klebrige Zeug wieder schmackhaft machen? Vielleicht so:

*Spuckt die Biene in den Topp,
hau ihr eine an den Kopp.*

Nee ... nee, ich glaube, das geht völlig am Ziel vorbei. Aber vielleicht damit:

*Spuckt dir ein Bienchen in den Tee,
tut dein Hals dir nicht mehr weh.*

Besser. Ha, die Schulmedizin kann einpacken! Ja ... und dann hätte ich noch den da:


Jipp. Passt, wackelt und wird umgehend zur allerliebsten Nova geschickt. In diesem Sinne -

habt einen voll tollen Tag!

Kommentare:

  1. Lustig, vor allem, weil ich beim Lesen grad in ein Roggenbrötchen mit Butter und Bienenspucke gebissen haben :-)). Herzlichen Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sonja,
    *lach* also Du bist ja gut. Ich hab meinen Kindern immer nur erzählt das der Honig von Bienen gemacht wird und das er sehr gesund ist, das im Honig "Spucke" drin ist hab ich nie erzählt, sie haben aber auch nicht genau nachgefragt :)

    Ein schönes Foto und das Zitat finde ich toll und passt gut zusammen. Aber auch das zweite finde ich gut, das erste mit dem "auf den Kopp hauen" ne Bienen haut man nicht.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ...
    Biggi *dieimmernochschmunzelt*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Tochter fragt und erzählt mir schon immer die tollsten Sachen. Und meistens hat sie auch noch irgendwie Recht. Obwohl ich das mit der Bienenspucke gar nicht so wirklich wissen wollte ...
      Und ich hau ja gar keine Bienen. Nur Schranktüren und Rasenmäher ... ach nee, die bekommen einen Tritt, wenn sie mich ärgern. Aber ansonsten bin ich ziemlich ausgeglichen. ;0)

      Löschen
  3. Geliebtes Schwesterherz ♥

    Ein Hoch auf die Bienchen, die wissen wie man Spucke so süß-klebrig-lecker verpacken kann. Und ein Hoch mit Abzeichen für die Mamas, die wissen es so logisch-schmackhaft an Tochterkind zu verkaufen/anzubieten.
    Respekt aber an Tochterkind, sich am Frühstückstisch schon das Hirn zu zermartern, ob man den Imker nicht wegen Mangels an Hygiene (Bienenspucke) zu verklagen!!!! Ich trinke (heiße Milch mit Honig) oder esse (auf Brot) es ohne Hintergedanken, mit dem Wissen, das Honig lecker ist oder gar als kosmetisches Hilfsmittel gut ist.
    Und unsereins futtert Besinnungslos-Sinnlos das flüssige Gold.
    Lassen wir uns es schmecken.

    Lieben Gruß von deiner Schwester Sabrina ♥ ♡ ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi....hier im Haus essen alle AUSSER MIR Honig......und seit deinem Post bin ich da bestätigt worden! :-))))) Er mag gesund sein...jaaa......aber ich brauch ihn nicht zu meinem Glück!
    Also.....für dein Tochterkind habe ich jetzt gerade kein Argument....hihi....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Oh noch ist mein Sohn nicht drauf gekommen, dass im Honig Bienenspucke mit drin ist...^^
    Dann ist es auch erst mal aus damit. Denn Spucke von anderen geht ja gar nicht.. :-))

    Das Bild ist auch neben Deinen herrlichen Zeilen wunderschön geworden!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, Bienenspucke... hab' ich mich in China noch nicht zu kaufen getraut, wer weiß, was die Bienen da so alles in den Honig spucken, :-).

    AntwortenLöschen
  7. *lautlacht*...oh weia, jetzt hätte ich mich gerade fast verschluckt^^ Wie genial ist das denn?? Jetzt werde ich unter Garantie an den Spruch und auch an Bienenspucke jedes Mal denken wenn ich Honig in die Hand bekomme. Ist ja schon irre welche Fragen sich dein Töchterchen stellt. Wie Sabrina schon erzählt futtern wir es einfach so weg...

    Klasse liebe Sonja und ich freue mich riesig dass du mit dabei bist. Echt ein klasse Zitat im Bild, und dem Bienchen biste ja richtig schön nah gekommen. Schaut auf dem Foto schon so aus als ob sie eine Pelzstola tragen würde.

    Übrigens...ich überlege gerade. Gibt es nicht bei Galileo so eine "Fragestunde", also da werden Fragen nachgegangen die der Redaktion per Post oder Mail zugegangen ist. Wäre doch mal eine spannende Sache....und die Antwort würde ich auch gerne mal wissen, ich mag übrigens Honig supergerne und verwende ihn auch oft zum kochen.

    Danke dir und wünsche dir und deiner Familie einen wunderschönen Sonntag

    Liebe Grüssle
    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. kicher...den Gedanken, wenn man einmal im Kopf hat, wird man wohl nie mehr los beim Anblick von Honig. Es geht ja auch ein Leben ohne Honig, aber es wäre schade drum:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sonja,

    das ist ja echt lustig und gefällt mir richtig gut, das mit der Bienenspucke. Hatte ich heute früh auch auf meinem Brötchen. Dein Foto dazu ist fantastisch.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Das ist zum Piepen! Ich hatte gedacht, es können nur Zitate von wichtigen und berühmten Persönlichkeiten (t´schuldigung, dies soll keinenfalls eine Wertung darstellen!) für das Projekt verwendet werden, aber diese flockige Prosa gefällt mir ja noch viel besser! Vielleicht frage ich mal nach, ob frau noch mitmachen darf.
    Begeisterte Grüße,Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Hehe, ich bin auch kein Honigfreund. Da geht es aber eher um den Geschmack an sich. An die Bienenspucke habe ich ja noch gar nicht gedacht... iiiHHH....

    AntwortenLöschen
  12. Großer Lacher :))) Jedoch wissen wir auch: Das Honig einfach super super lecker ist und die Bienchen sind süße Tierchen. Ergo nehmen wir das Gerede mit der "Spucke" nicht so wichtig ;)

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. das ist wieder voll klasse :-))))))))))))))))))))))))))))))

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Klasse, mit so einem Post in den Tag, herrlich. Sonja, einfach genial in allen belangen ;)


    Wünsche dir einen schönen Tag und einen guten Start in die Woche.

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  15. *Lach* ja, man sollte das Leben auch einmal von der humorvollen Seite sehen. Und im Übrigen ist Honig auch noch sehr lecker!
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  16. Bienenspucke, ich kringel mich :-))
    Das habe ich auch noch nie gehört, aber ist ja eigentlich gar nicht so abwegig...Kindermund tut Wahrheit kund, so heißt es doch, gell ?!
    Ein herrlicher Post !
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen