Donnerstag, 12. Februar 2015

doof.

Helau, Ihr Närrinnen und Narren der hiesigen Sphäre! Auf, auf – the party started!

Hatte ich schon mal erwähnt, wie sehr ich die Fassenacht liebe? Ja, ich liebe sie. Aber so richtig. Emotionen aus vollem Herzen. Ähnlich beflügelnd wie eine Magen- oder Darmspiegelung ... Helau! (Könnt Ihr ihn schmecken, den zarten Hauch eines sarkastischen Untertons?)

In der Klasse meines Sohnes muss heute jeder Schüler mindestens 2 Teile einer Verkleidung vorweisen können. Das ist doch Nötigung, oder? Fand Sohnemann übrigens auch. Hat sich deswegen letztendlich für eine „Clownsmaske“ entschieden. Und ich denke, diesen Clown kennt wohl jeder. (Ich sag´s Euch – morgens um kurz nach 6, ein verschlafener Blick Richtung Frühstückstisch und dort hockt ... ES! Ersetzt jeden Kaffee. Keine Ahnung, was sich Mr King dabei gedacht hat ...)

Das Tochterkind hingegen trägt einen dunklen Blazer, schwarze Leggings, ein weißes Hemd und einen grauen Hut. Und Herr Gatte so: „Mensch, Mäuschen, du siehst ja richtig erwachsen aus.“ Sie natürlich stolz wie Oskar.
Ich verstehe das nicht. Wie konnte das so plötzlich passieren? War sie nicht gestern noch mein kleines Baby? Und heute kommt sie aus ihrem Zimmer und ... Moment, mir ist da gerade was ins Auge geflogen ... was wollte ich doch gleich sagen? Ach ja:

Fassenacht, du bist voll doof! 

Faxen dicke, ich geh jetzt shoppen!

Kommentare:

  1. Hihi, ich bin auch eher die Närrin ganz ohne Fastnacht,Karneval und Fasching :-)
    Zum Glück sind Ferien, diesmal also völlig ohne Kostümparty. Vielleicht ein bisschen Prinzessin ganz privat am nächsten Dienstag beim kleinen Kind.
    Helau und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ....aber Du hast es echt sehr schön beschrieben :) Beim Sohnemann musste ich breit grinsen - Kopfkino! Und bei Deiner Tochter.. Oh ja, ich versteh Dich gut. Beim Ältesten fand ich alles immer cool und so, wenn ich sah, dass er eben groß geworden war. Ich hatte ja immer noch "den Kleinen". Aber als der dann auch groß wurde..

    AntwortenLöschen
  3. Kostüme kaufen????? O_O *g*
    *duckundweg*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du,
    du sprichst mir gerade aus dem Herzen! Obwohl ich aus Düsseldorf stamme, mag ich die tollen Tage auch nicht. Noch dazu, dass ich hier jetzt die Schwäbisch-alemanische Fasnet vor der Türe habe. Mein Pflichtprogramm heute Vormittag, verkleiden (auch zwei Teile:-) und den Jüngsten im Narrenzelt abholen.
    Ich wünsch dir eine schöne Nichtfastnachtzeit!!
    LG vom Bodensee,
    Gina

    AntwortenLöschen
  5. Achja, ich mag mir wohl ganz gern den Umzug anschauen, mit den Kids ist das immer ganz lustig. Früher war ich sogar selbst aktiv im Karneval - lange her ...
    Aber gezwungene Karnevalsfreude - da passt was nicht. Find ich auch blöd.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Gaaa!! Dieser Film über besagten Clown hat mir einen der wenigen Träume beschert, die mir noch in Erinnerung sind! In unserer Scheune hat er mir aufgelauert, dieser Clown, und verfolgte mich in unseren Hof. Ich war krampfhaft am Überlegen was hilft und da fiel mir ein: Alles ist möglich! Also drehte ich mich während des Laufens rum und spuckte ihn an und rief: Das ist Batteriesäure, das ist Batteriesäure! Hat geholfen, zum Glück. Ich war damals mächtig stolz auf mein Unterbewusstsein, grins.
    Nee, Fassenacht kann mich auch mal...
    Awwer die Fassenachtskichelscher, die schmeggen! :D

    AntwortenLöschen
  7. *hihi* oh man Sonja! Du hast mir meinen Tag gerettet! Ich liebe Fasching, halte aber nichts davon Kinder oder auch Erwachsene zum verkleiden zu nötigen! :)
    Ich werde der Hase von Alice im Wunderland! *.* GLG Dany

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde diese Verkleiderei auch voll doof. Aber wer es mag.
    Dass aus Kindern Leute werden, wissen wir ja nicht erst ab
    heute. Trag es mit Fassung.
    Liebe Grüße schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag Karneval auch gar nicht.
    Da aber mein Sohn noch voll darauf abfährt quäl ich mich durch ein paar Aktionen und leide still vor mich hin. Heute ist die erste Etappe geschafft. Aschermittwoch mach ich dann ne Party.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Gibt es was gruseligeres als Clowns?! Ich glaube nicht...

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Da kann ich mich nur voll anschliessen.....

    liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  12. *grins*....als gebürtige Kölnerin habe ich zu Karneval doch einen anderen Bezug, also mir gefällt es. Wobei in den letzten Jahren im Norden wohnend kam doch auch schon Abstand dazu. Hier isses wieder aufgelebt, aber der hiesige Karneval ist auch total anders. Da kann ich von den Rhythmen nicht genug bekommen und es macht voll Spaß mitzumachen.

    Doof finde ich es allerdings auch wenn man sozusagen dazu genötigt wird. Wobei mit "ES" dürfte es Junior doch bestimmt viel Spaß gemacht haben oder?

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Ta Ta Ta , lach . Ich verkleide mich heute für die Kita , aber sonst gehe ich auch nicht mehr feiern . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Schwesterherz ♥

    Da sieht man mal wie gegensätzlich wir sind. War am Samstag auf einer Faschingsfeier. Hab mich dort als Morticia Addams verkleidet (inkl. Eiskaltes Händchen und der Fleischfressenden Pflanze Cleopatra). Ich hatte schon bei den Vorbereitung riesigen Spaß gehabt. Und ich muss gestehen, ICH FAND MEIN KOSTÜM GEIL. Es kam auch gut bei den anderen feiernden Faschingsgästen an. Ich mache mir jetzt schon nen Kopf was ich nächstes Jahr mache. Mmmmh.....Cindy aus Marzahn????? Pummelfee????? Geierwalli-Auslaufmodell??????
    Hach ich wünsche dir trotzdem ein kräftiges Brunswick helau, deine Sabrina ♥ ♡ ♥

    AntwortenLöschen
  15. ja so schnell geht das - plötzlich Clown - plötzlich junge Dame - und Morgen ist alles schon wieder ganz anders ... vielleicht ;-)
    Hat wieder viel Spaß gemacht bei dir zu lesen.

    Herzliche Sonntagsgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Gut, daß es jetzt vorbei ist! Herr Brummel z.B.muß arbeitsbedingt jedes Jahr um diese Zeit mit "Vollgetankten" in der Bahn fahren, und schließlich können wir ja das ganze Jahr über "närrisch" sein, gell? Auch ohne Verkleidung.
    Ein angenehm närrischer Beitrag war das wieder von Dir!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= (der früher _in Maßen_ gerne gefeiert hat, heute nicht mehr so)

    AntwortenLöschen
  17. Tja, liebe Sonja, aus kleinen Clowns werden ganz plötzlich junge Damen und inzwischen hat der Alltag uns wieder, die närrische Zeit ist um und auch Sohnemann muss sich nicht mehr Nötigungen unterwerfen. *g*

    Hoffe, du hast dir etwas Schönes vom Shoppen mitgebracht! :-)

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  18. liebelein, lass dir das mal von einer ziemlich ollen muddi sagen...räusper...deine kinder werden immer deine babys bleiben (oder sollte es nur mir so gehen???), auch wenn sie selbst schon ziemlich "alt" und erwachsen und aus dem haus sind. irgendwie verschwimmt den mamis der reale blick was ihre babys betrifft ;-))))) und dafür wirst du von ihnen regelmässig "elfmeter" einfangen, damit du wieder, wenigstens für augenblicke, klar im kopf wirst, lach! (
    knuddelgrüsse

    AntwortenLöschen