Montag, 20. Oktober 2014

Gilbhard [*Im Wandel der Zeit 20vierzehn*]

Wenn man so oberhalb der Brücke hindurch linst, kann man das Gelb des Wandersmannes Gilbhard erkennen. Selbstverständlich hat er auch unsere Wälder gefärbt ... nur eben nicht wirklich dort, wo ich stand, sondern auf der anderen Seite der Brücke ...
Tse, irgendwas ist eben immer ...

Weitere Zeitwandler findet Ihr auch dieses Mal wieder - hier - .
Danke, liebste Christa! 







Kommentare:

  1. ... schön - aber auf der anderen Seite ist es immer noch viiiiel schöner .... :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag deinen Brückenblick - zu jeder Jahreszeit!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Oktober sieht üppiger aus als September. Liegt wohl am Licht ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die Brücke kommt immer mehr zum Vorschein und du brauchtest dich sicher nicht mehr bücken , Augenzwinkern . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm ... doch. Ich muss mich immer noch hinknien. (Warte ja auf den Tag, an dem ich mein furchtbar miserables Gleichgewicht verliere und ins Wasser plumpse ...) :0.

      Löschen
  5. Ein super schönes Foto ist Dir da wieder gelungen. Ich gucke das immer sehr gern. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Och, also ich finde das man den Wandel doch auch gut sehen kann, vor allem auch der Wasserstand ist wieder höher ;-) Bin schon gespannt wieviele Blätter dann im nächsten Monat noch drauf sind ^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, hättest eben von der anderen Seite aus fotografieren müssen. *fg*

    Ich finde dein Projekt einfach klasse, vor allen Dingen, weil es uns wirklich überrascht hat, wie der Wandel zugeschlagen und dich gefoppt hat mit dem Gestrüpp vor der Linse. :-)

    Im Überblick zu sehen, ist dein Motiv einfach genial. :-)

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Schwesterherz ♥
    Sag mal, von wo kommt denn die Brücke auf einmal her? Hat sich wieder angefunden. Warscheinlich haben Tarzan und Eichhörnchen sie wieder rausgerückt. Und dieser Gilbhart versteckt sich immer wenn ich auf das Bild gucke. Ein Fisch, eine Fliege und eine Libelle, ach ja und noch Tarzans Eichhörnchen sind zu sehen. Aber Gilbhart?
    Naja, dir noch einen schönen Sonntag. Deine Sabrina ♥ ♡ ♥

    AntwortenLöschen