Dienstag, 23. September 2014

Kommse rein, könnse rausgucken

Mit Riesenrädern verhält es sich ähnlich wie mit Sternschnuppen. Nacken, und so weiter. Zumindest, wenn man weicheimäßig unten stehenbleibt und seinen mutigen Leuten beim Riesenradfahren zuschaut.

Eine andere Möglichkeit, um Nacken zu vermeiden & die Familienbande zu stärken, wäre: ebenfalls einzusteigen und sich gemeinsam an dieser schwindelerregenden Höhe zu erfreuen.

Wie unglaublich groß meine Freude über diesen Plan und seine Höhe war (ich, die schon auf Sprosse 4 einer handelsüblichen Leiter Schnappatmung bekommt und in ein theatralisches Sing-Sang verfällt) kann ich hier kaum in Worte fassen ...


Anm. d. Red.:
Die Zahl der Jahrmarktbesucher zeigte sich als wir dort waren noch einigermaßen überschaubar. Normalerweise ist das Dingen so gekracht voll, dass man nicht mehr drüber schlendert, sondern drüber geschoben wird. Vorteil für uns kaum Wartezeiten an den einzelnen Fahrgeschäften. Zumindest für jene Familienmitglieder, die genügend Eier in der Hose hatten. Ich für meinen Teil musste selbstverständlich trotzdem warten ...


Wer will noch nicht, wer hat noch mal ... auf geht´s zur allerliebsten Kirstin!

Kommentare:

  1. Also ich würde mal sagen, dass der Jahrmarkt von oben um einiges schöner aussieht als von unten...
    Allerdings weiß ich nicht, ob sich Einsatz und Erkenntnis im Gleichgewicht halten. Persönlich würde ich wohl lieber die Bodenansicht bevorzugen....Deshalb einen Dank an den Fotografen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaum zu glauben - das war tatsächlich ich. Mitgefahren ... ich ... nach ganz oben ...
      Mir wird´s immer noch flau, wenn ich daran denke.
      Das war dann aber auch wirklich das einzige Fahrgeschäft. Danach hatte ich keinerlei Bedarf mehr ...

      Löschen
  2. Finde ich ja klasse dass du es dennoch gewagt hast, denn immerhin haben wir so ein klasse Blick von oben bekommen^^

    Haddu fein gemacht *übersköpfchenstreichel* ;-))))) Hoffe mal du hast dir dann bei all deiner Warterei unten die Zeit mit Leckerein vertrieben...legger Mandeln, Paradiesapfel usw.ff.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Haaa, aber für die Aussicht hat sich´s doch gelohnt - aber sowas von!
    Und auf das Geschiebe könnt ich auch gut verzichten. Schön, dass ihr dort wart, bevor´s richtig voll wurde.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Gaaa.... Riesenrad geht gar nicht!!! Da fahrt ich noch lieber Achterbahn, definitiv!
    Ich wünsch dir einen schönen Tag und wegen Treffen .... wann hast du Zeit?
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. aber das Foto ist sehr gut gelungen,
    also könntest du eine weitere Stufe nach oben erklimmen.

    beste Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  6. ...tolle Aussicht, liebe Sonja,
    und Hochachtung vor deinem Mut, dass du da eingestiegen bist...ich fahre ja gerne mit dem Riesenrad, mir macht die Höhe nichts aus, aber all die anderen, sich schnell in alle Richtungen um sich selber drehenden Gondeln kann ich nicht mal von außen ansehen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Ich klopfe dir mal eben auf die Schulter! Mutig, mutig!!! ;-) Aber es hat sich gelohnt....ein klasse Foto ist das geworden!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  8. Oh mein Gott ist das Hoch. Respekt Sonja! Respekt!! Mir ist schon Angst und Bange vor dem Tag an dem Helen und Silas Riesenrad fahren wollen. Ich habe solche Höhenangst. Wobei die Aussicht bei euch wirklich genial ist!
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  9. Einen herrlichen Blick nach unten hattest du , meine liebe Sonja , den hätte ich gern mit dir und deinen Lieben genossen . Es wird Zeit das wir uns mal wieder sehen , die Sehnsucht wird immer größer . Leider kann ich euch jetzt erstmal nur in Gedanken umarmen . Lasst euch ganz doll drücken !!!!
    Liebe Grüsse Omama

    AntwortenLöschen
  10. Ein herrlicher Ausblick. Schön, daß du so mutig warst mitzufahren.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  11. Hach, dieser Spruch in Deiner Überschrift. Den sag ich immer, und alle hier mögen das nicht und meckern dann ....
    Kommst rein, damits rausschauen könnt.
    Robert ist schon so davon genervt, dass ich ihn mir grad abgewöhne. :-(
    Ja, die Höhenluft .... Riesenrad bin ich lang gern gefahren, jetzt nicht mehr. Das muss das (mein) Alter sein!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Das gefällt mir. Ich fahre gern Riesenrad, besser fuhr. Ob ich das heute noch so kann - weiß nicht. Aber, die Aussicht ist perfekt. Mann kann halt alles überblicken, sehr schön.
    Viele liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sonja,
    in diesem Jahr habe ich Riesenräder gemieden. Mir haben die Seilbahnen vollauf genügt! :-)
    Aber der Blick von dort oben ist schon einmalig und wenn man dann durch's fotografieren abgelenkt ist, geht's auch grad so, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Wow...aber der Blick hat sich gelohnt...;o) Ich gebe zu, mit zunehmendem Alter stehe ich solchen schwindelerregenden Höhen auch eher skeptisch gegenüber...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. :) ein toller Blick und ein sehr interessanter Markt. Markttreiben beobachten, ist nicht nur spannend - sondern auch entspannnend :).
    Herrliches Temperament und das in Tradition!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  16. da kann man viel stöbern, super Tag, Klaus

    AntwortenLöschen
  17. ich bewundere vor allem dass du es geschafft hast im Riesenrad - von oben - ein Foto zu machen. Also ehrlich ... ich gebe zu dass ich das nicht gekonnt hätte. Bei meiner letzten Riesenrad-Mutprobe bin ich wie versteinert auf der Gondelbank gesessen ;-)

    herzliche Wochenendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. Geliebtes Schwesterherz ♥
    Ich bin saustolz auf dich! Du hast dich getraut in ein Riesenrad zu steigen und hast auch noch so ein super Foto (als Beweis) geknipst. Applaus! Applaus!
    Denk aber ja nicht, ich steig ab morgen in eine Achterbahn oder ähnliches. Nix da. Da bin und bleibe ich ein Bangeböx.
    Einen schönen Sonntag dir noch.
    Deine Schwester Sabrina ♥ ♡ ♥

    AntwortenLöschen
  19. aiii du hast es tatsächlich gemacht????????????? boah, bin stolz auf dich!
    knutschaas

    AntwortenLöschen
  20. Das ist mir durch die Lappen gegangen, aber ich bin gerne mit dir jetzt noch ins Riesenrad gestiegen, um den gigantischen Blick von oben zu genießen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen