Sonntag, 13. April 2014

Kuckuck ... bah

Die Sonne und ich haben heute miteinander gespielt ... nein, eigentlich hat die Sonne mit mir gespielt. Sie schien wunderbar. Ich also Fahrrad geschnappt und hin zum Zeitwandel-Motiv. Inklusive Zwischenstopp, weil mir kurz vorm Ziel zwei kleine Jungs völlig aufgeregt mitteilten, dass von der Weide ein Schaf ausgebüxt sei. Ja, das hatte ich wohl gesehen, weswegen ich eigentlich umdrehen und einen Umweg fahren wollte ...

Jedenfalls kam ich irgendwann an der Brücke an > Sonne weg. Egal. Foto geknipst, Heimreise. Ungefähr auf Höhe der Schafe > Sonne lugt hervor. Ich gewendet > Sonne verschwindet. Also doch nach Hause > Sonne grinst ... (falls sich die zwei Damen auf der Bank gefragt haben sollten, warum die Dolle mit dem Fahrrad ständig Zickzack und im Kreis gefahren ist > bitte lesen Sie diesen Absatz erneut!)

Zumindest ist das ausgebüxte Schaf wieder auf der Weide. Das Muttertier hat 1x kurz mit ihrem dicken Euter gewackelt und das Jungtier zeigte plötzlich gar kein so sehr großes Interesse mehr daran, die weite Welt auf der anderen Seite des Zaunes kennen zu lernen. (Ja doch, es war ein Jungtier >>> aber eben ein wahnsinnig riesiges Jungtier! Es hatte durchaus schon die Größe von lieber umdrehen und Umweg fahren ...) 

Und hier nun mein unsonniges April-Bild:

Weitere Zeitwandler findet Ihr auch dieses Mal wieder – hier – .
Danke, liebe Christa! 





Kommentare:

  1. Haha, das hätte ich zu gerne gesehen. :D

    Also der Unterschied ist jetzt schon beachtlich.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Puh...und ich bin nun absolut geschafft vom laufenden Absatz-lesen. Mir ist auch ganz schwindelig geworden. Da setz ich mich doch mal ans Ufer und schaue mir die Brücke in aller Ruhe an (nein-ich schwindel nicht-es ist noch nicht dunkel)

    Klasse ist das Foto dennoch geworden, man sieht den Unterschied nun ganz dolle^^

    So, und nun gehe ich wieder, wünsche dir noch einen schönen Rest vom Abend und sende herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Motiv....echt toll zu sehen, wie es sich so verändert....und dein Zickzack-Ausflug...hihi....sehr gut!
    Das hätte ich glaube ich genau so gemacht!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast dir wirklich ein besonders schönes Motiv für den Zeitwandel ausgesucht. Auch ohne Sonne ein Genuss.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. jetzt ist dein Bild aber deutlich grün geworden. Hübsch sieht es aus.
    Und dass das ausgebüxte Schaf wieder auf der Weide ist freut mich natürlich auch :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Das nenne ich einen genialen Einsatz und nur zu gern hätte ich auf der Bank bei den Damen gesessen und mich gemeinsam mit ihnen gewundert, warum diese Dolle da so einen Zickzackkurs veranstaltet. *g*
    Ach, liebe Sonja, deine Beiträge sind immer so herzerfrischend zu lesen.:-)

    Ich wusste es, dass wir in diesem Monat schon die grüne Hölle hier zu sehen bekommen und ich glaube, ich habe für einen kurzen Moment auf der Brücke Tarzan und Jane entdeckt. :0 :-)
    Dieses zarte Grün ist zur Zeit überall ein richtiger Genuss und dein Bild wandert jetzt sofort in die Galerie. :-)
    Bin spät dran, aber wir hatten Besuch.

    Ganz liebe Grüße, gute Nacht, schlaf schön und morgen einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Sieht ja jetzt schon recht einladend aus. Wobei ich mir natürlich ein Jungtierschaf auf der Brücke gewünscht hätte. Was für ein Motiv! Lg

    AntwortenLöschen
  8. Oh , da hat sich ja jetzt auch ordentlich was getan . Siehste meine liebe Sonja so ist das ( von wegen
    Vererbung ) , ich würde bei Gänsen einen Umweg fahren und du bei süßen Schafen , lach . Das Wandel - Motiv würde ich ja gern mal wieder mit dir besuchen . Grüsse an deine Lieben !
    Liebe Grüsse Omama

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sonja,

    auch wenn es diesmal mit der Sonne nicht geklappt hat, ist es trotzdem ein sehr schönes Bild geworden. Dein Einsatz dafür ist auf jeden Fall sehr bemerkenswert.
    Was so ein bisschen Grün doch ausmacht. Es sieht alles gleich viel schöner in der Natur aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Gacker, du bist der beste Lachgarant!!
    Danke und dicken Drücker,
    Määhhhartina♥

    AntwortenLöschen
  11. Ach ich kann Dir nur immerwieder schreiben: DANKE für Deine Posts, für das Lachen, dass Du mir schenkst. Grüsse, noch immer leicht verwirrt im Kopf von
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Wahsinn, zwischen dem dritten und vierten Monat hat sich so viel schlagartig verändert. Als ob Mutter Natur eine grüne Farbbombe abgeworfen hätte. Super Aufnahmen.
    Aber du hättest dich ja wenigstens mal trauen können, von weiten das ausgewachsene Schafbaby zu fotografieren. So furchteinflößend kann doch ein Unschuldslamm nicht sein. Oder hattest du eine rote Jacke an? Oder gab es einen Tag zu vor Lammrücken? Naja egal, auf jedenfall wieder ein Super-Schmunzel-Lach-Post.
    Liebe Grüße aus dem windig-kalten aber sonnigen Braunschweig.
    Deine Sabrina ♥

    AntwortenLöschen
  13. weisst du, dein 12x1 motiv ist von uns allen die mitmachen das allerschönste♥♥♥♥♥♥♥
    und heute wollte ich gänsefüsschen für dich fotografieren....aber, das gras war zu hoch. witzig ist, früher hätte ich mich gefreut diese tiere und küken vor die linse zu bekommen, aber mit dem wissen deiners entenfussfetisches, wollte ich unbedingt die plattfüsse ablichten *gg*
    knuddelgrüsse und bussis an dich!!

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde dein Motiv wunderschön und wie sich die Natur dort schon verändert hat.
    Aber ich hätte auch zu gern gesehen, wie du mit dem Rad da hin und her gefahren bist um die Sonne zu erwischen.... :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sonja,
    es ist immer wieder interessant, zu sehen, wie sich ein Motiv mit dem Jahreszeiten wandelt. Ich mag sowas auch. Immerhin ist das jedes Mal ein neuer Einblick. Beeindruckend ...
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderbares Osterfest und möglichst viel Sonne.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  16. viiiele lieeebe ostergrüsse daalaass ;-))

    AntwortenLöschen
  17. Antworten
    1. husten, schnupfen, heiserkeit......schon 14 tage.....möchtest du mir das mal abnehmen????
      neee??? dacht ich mir ;-))
      bleib schön gesund, bussi!

      Löschen
  18. Ich lass Dir viele Grüsse hier und wünsch Dir einen schönen Mai
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sonja,
    gerade habe ich deinen Blog entdeckt...und mit ihm dieses schöne Brückenmotiv....und wie ich sehe ist sie zu unterschiedlichen Jahreszeiten fotografiert...welches immer wieder eine beeindruckende Wirkung zeigt...tolle Fotos.

    Ich mag sowas auch sehr gerne.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen