Donnerstag, 16. Mai 2013

Nur mal so am Rande: Interessiert sich jemand dafür, warum unser Ungeziefer blaue Ohren hat?

Falls ja: Damit wir es besser auseinanderhalten können! 
Außerdem hat nur Sokrates ein blaues Ohr ...


... Sparky trägt Lila, Socke Grün und Spike Orange.

Nachdem mein Tochterkind die Trauerzeit um ihre Damen offiziell für beendet erklärt hatte, durfte hier endlich wieder Kleingetier einziehen. Na ja, vergessen hat sie ihre vorigen Fellnasen natürlich noch lange nicht, aber mit der Erhöhung der Männerquote im Hause Runzelrübe, fällt ihr der Verlust doch um einiges leichter ...


Mein Kind ist jedenfalls wieder glücklich.
Und das wiederum macht mich glücklich.
Und das verfressene Ungeziefer ... wirkt auf mich auch recht zufrieden.

;0)

Kommentare:

  1. Ganz ehrlich...?! Ich würde die Krise kriegen, bei diesen Tieren.

    Schön, dass die Tochter wieder glücklich ist. ;D

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Also das nenne ich mal eine Haufenbildung. Naja, wenn`s bequem und kuschelig ist :o) Euer Sokrates hat wirklich einen "Chefblick". Kein Wunder, dass er das Sagen im Käfig hat.
    Alles Liebe für euch.
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Oh je und wenn ihr das Einfärben mal vergesst, dann ruft ihr Sokrates mit Socke und Spike mit Sokrates und Sparky mit Spike - oder wie noch mal? Dann wundert euch aber nicht, wenn sie nicht aufs Wort gehorchen..... Also auf dem Foto finde ich die total süß, aber da habe ich ja auch Abstand. Meine beiden würden auch sofort eins adoptieren. lg

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh, goldig…..da könnten sich unsere Mädels auch begeistern…..aaaaber die Begeisterung unserer Katzentiere wäre noch größer…..so gibt es leider keine solchen Mitbewohner bei uns…
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein süßes Ungeziefer :-) Mensch...da muss ich ja die Brille nehmen, um den winzigen Fleck zu erkennen...das nächste Mal für die ältere Generation vielleicht den Schwanz färben *lach*
    Glückliche Kinder sind doch der beste GLÜCKLICHMACHER!!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Köstlich!! aber nun etwas konkreter, bitte.... wie viele Männer liegen da neben Sokrates herum?
    Viel Glück im Stall.... wer weiss, vielleicht gibt es ja bald einmal Nachwuchs ; )
    bbbbbrigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, es sind 4 Böcke! (... alle auf dem Mannschaftsfoto anwesend ... wenn auch ein bisschen verknuddelt) ;0)

      Liebste Grüße,
      Sonja

      Löschen
  7. Rudelbildung beim Ungeziefer.
    so sieht es ja einigermaßen manierlich aus.
    Aber ich wäre nicht ganz so glücklich.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. bleiben die ohren jetzt bunt? denn man kann sie doch niiieeemalsnicht auseinanderhalten, niemals, oder?
    ich drück dich und du die albinos! ;-))

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, alles klar... und ich dachte Sokrates hätte sich das Öhrchen irgendwo gequetscht; aber so ist natürlich viel besser!
    Schön, dass dein Tochterkind wieder happy ist - das ist mal echt die Hauptsache, find ich!

    Viel Spaß mit der Männerbande und liebe Grüße
    Dinny

    AntwortenLöschen
  10. So, so! Untermieter habt ihr? Und dann ne reine Männer WG.
    Klasse! So sieht das in modernen Haushalten jetzt aus, was?
    Hier nur kranker Hund, aber besser kranker Hund als kalter Hund, oder?
    Wird schon wieder!
    Alles Gute zu dem Viererpack!
    Elli

    AntwortenLöschen
  11. Ich weiß nicht, was Kater Bundy dazu sagen würde. Süß sind sie allemal ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Uih ,da sind ja eure HERRSCHAFTEN . Niedlich sehen sie aus und mit farbigen Ohren sind sie sogar etwas besonderes . Nager mit Wiedererkennungswert . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. Ups , Macht der Gewohnheit , lach . Gruß OMAMA ( Hi,hi,hi )

    AntwortenLöschen
  14. Oh jaaa....die fühlen sich sauwohl♥ und die Idee mit der Farbe (was haste da für genommen?) finde ich klasse. Die könnte man ansonsten bestimmt nicht auseinanderhalten, selbst als Frauchen/Herrchen.^^

    Richtig hübsche Kerle, wären auch was für mich...wenn meine Miezen nicht wären ;-)

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  15. Über die Bezeichnung "verfressenes Ungeziefer" musst ich jetzt aber herzlich lachen. Dies ehen so süß aus und schön, dass es eurer Tochter wieder gut geht mit dem vielen neuen Ungeziefer, das ist doch die Hauptsache.
    Eine Katze darf bei euch aber nicht einziehen oder?

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon passiert. Selvi lebt seit fast 9 Jahren bei uns und ist Freigängerin (soll heißen: im Notfall wüsste sie, was sie mit den weißen Böcken anfangen würde ... was wir natürlich unbedingt verhindern wollen).

      Liebste Grüße,
      Sonja

      Löschen