Donnerstag, 23. Mai 2013

Mit ein bisschen Glück ist der Stänkerkater in die Katzendame des Zeitungsausträgers verknallt ...

Wäre durchaus möglich. Und das würde bedeuten, dass lediglich die heutige Ausgabe der Wochenzeitung diesen einzigartigen Duft an sich haften hat. Diesen Duft des sexuellen Interesses ... eines weit entfernt auslaufenden Katers ... an einer schnuckeligen Katzendame. Eben die des Zeitungsausträgers. Mein fast grenzenloser Optimismus lässt mich dies zumindest hoffen.

Doch dann hätten wir ja noch die Theorie des nervigen, weil immer nörgelnden Männleins in meinem Kopf, das da meint, dass das wollüsterne Katerle auch direkt an unsere Mauer, auf der sich unser Zeitungskasten befindet, gestänkert haben könnte.  
Wegen ihr:
(Und ich sag ihr jedes Mal, dass sie nicht immer so hochnäsig durch die Gegend streifen soll ...)

Ich täte das ja auch gerne mal nachprüfen. Also, ob nun nur Zeitung oder doch womöglich Kasten. Wenn nicht gegenüber immer noch diese Baustelle wäre. Von der die dazugehörigen, eigentlich IMMER anwesenden Arbeiter einen 1a-Rumdumblick haben ...
Mal ehrlich – wie sieht das denn wieder aus, wenn ich heute mal nicht lauthals mit unserem Auto zanke, sondern stattdessen vor unserer Mauer kniend den Zeitungskasten abschnuffele ...

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    neee, das würde ich auch nicht machen. Das sieht nicht gut aus. Warte mal ab. Es wird sich einen Gelegenheit bieten. Übrigens: ein hübscher Kater.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, liebe Irmi, das ist doch unsere Selvi. Also quasi der Grund, warum der Stänkerkater bei uns stänkert. Was er ja hoffentlich NICHT getan hat. ;0)
      Aber trotzdem DANKE. Wir finden sie auch total hübsch ... und das weiß sie auch ... grrr.

      Löschen
  2. Herrlich !
    dann schnüffel mal schön :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ach jaaa ... komm schnüffel mal den Briefkasten ab, deine Kinder sollen das BITTE bildlich festhalten, vor allem wie die Herrn Bauarbeiter schauen ,)hihi

    AntwortenLöschen
  4. *gröl*
    Und wie krieg' ich nun das Schnüffelbild und die dazugehörigen Bauarbeiter wieder aus'm Kopp???? ;-))))) Ich schmeiß misch wech...lol

    Süße Selvi, da könnte man den "Täter (?)" ja glatt verstehen.

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Auweia , ich möchte gar nicht darüber nachdenken , was dein Kater sagen würde , wenn du seine Mauer abschnuffelst , lach . Und die Arbeiter kommen auch noch auf dumme Gedanken , kicher . Also lass es lieber , Augenzwinkern . Liebe Grüsse Omama

    AntwortenLöschen
  6. Hahahahaha, du bist schon echt einzigartig….
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Sonja, TU ES! Und deine Kinder sollen diesen Moment bitte festhalten. Bitte, bitte, bitte... :o)
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  8. Supersüß eure Selvi und kein Wunder dass sich da das männliche Geschlecht von angezogen fühlt. Da kannste eigentlich noch froh sein das es nur ein Kater ist *gg*

    Hoffe mal du bekommst das mit dem Duft dann noch hin, denn das ist echt mies, vor allem wenn die Zeitung leidet und später die Nase am Frühstücktisch ;-)

    Danke dir jedenfalls für den tollen Post, hab tierisch lachen müssen^^

    Liebe Abendgrüssle

    AntwortenLöschen
  9. Also... ich würd das richtig lustig finden....Neuer Sport, man sieht ja so einiges in freier Wildbahn.
    Es regnet ja, da wird das sicher schnell weggewaschen.
    Einen guten Wochenendspurt
    Sunny

    AntwortenLöschen
  10. *ggg* ... ich liebe deine kleinen Geschichten :-)))

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. Als ich würde ja zu gerne mal sehen, wenn du schnüffelnder Weise um den Kasten herumtigerst. Mach mal......., drück aber vorher deinem Töchterchen die Kamera in die Hand, damit sie auch alles schön im Bild festhält.:-)

    Liebe Grüße
    Christa, die begeistert ist von dem hübschen Katerlein

    AntwortenLöschen
  12. Boa, Madame guckt, als ließe sie sich nicht wirklich die Maus vom Butterbrot nehmen....Also da wären paar sanfte Kater-Schnurreinlagen nicht übel. lg

    AntwortenLöschen
  13. schon die vorstellung wie du um den kasten schleichst und deinen rüssel in die luft hängst um witterung aufzunehmen, lässt mich glucksen vor lachen♥♥♥
    gglG

    AntwortenLöschen
  14. Wat denn, wat denn, die Diva hat ne Fernbeziehung???? Wie süß!!!! Und nur weil der "Zeitungskater" besser riecht und besser bei Selvi ankommt muss der Wichtigtuer rumstänkern? Kerle sind doch die größten Zicken! Lieben Gruß von deiner Schwester Sabrina

    AntwortenLöschen