Donnerstag, 20. September 2012

Überraschung {Assoziation 2012}

„Ich gehe in den Garten und übe mit Tiffy Grammatik.“
„Hmmm ...“, reagierte ich knapp. In den Garten klang gut, Grammatik üben auch und wenn ich fertig sein würde mit Wollmausjagen, würde ich auch ganz bestimmt nachschauen, wer denn diese Tiffy sein mochte. Ja.
Dieser Hauch von Desinteresse brachte mich ganz sicher nicht näher an die Mama-des-Jahres-Medaille, aber da ich ja eh nicht wüsste, wohin damit, war das doch auch eigentlich wurscht aber manchmal ist man als Mama eben nur mit etwas geringerer Aufmerksamkeit bei der Sache. Na ja, meine Kinder sind ja nun auch keine Babys mehr. Ich kann also durchaus schon eine gewisse Selbstständigkeit von ihnen erwarten. Vor allem: Garten! Also quasi von der Bedeutung her so ähnlich wie Haus. Oder Zimmer. Und wenn Kinder für eine Arbeit üben, ist das eh schon mal lobenswert. Gemeinsam mit Freunden ... optimal.
Lieber wäre es mir allerdings, wenn ich diese Freunde kennen würde ... ähm, ja. „Nicht abhauen, du bleibst, wo du bist!“, raunte ich also kurz der triumphierenden Wollmaus zu und schlich meiner Tochter hinterher.
„Guck mal, Mama, das ist Tiffy!“, stellte meine Kleine mir ohne Umschweife ihre Freundin vor. 
Und ich so: „Uääähhh!“
Ich wollte ja nie Kinder, die so schisserig sind wie ich es einst war und immer noch bin ...


Nun gut ... passt schon! ;0)

Ich habe die beiden dann einfach gemeinsam Grammatik üben lassen und weiter mit meinen Wollmäusen gespielt.

Weitere Überraschungen ... die könnt Ihr beim Krümelmonster erleben!

Kommentare:

  1. Also ich finde es klasse wie deine Kids ticken^^ Gerade weil du den Schisser in dir ja bei mir hin und wieder erwähnt hast ;-)

    Das Foto ist super gelungen, so war es doch bestimmt nicht einfach die Schnecke wieder aus ihrem Haus zu locken, oder?

    Ein wunderschönes Foto und ein klasse Post, danke dir für die gelungene Überraschung :-)

    Viel Spaß noch mit den Wollmäusen und einen schönen Tag noch.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Süß :-)) ...und so mutig, die Schnecken-Bändigerin! Hat ein bisschen was von Spongebob und seiner Schnecke Gerry. Ja, Kinder sind immer für eine Überraschung gut!

    Schönen Donnerstag :-)
    LG Hella

    AntwortenLöschen
  3. Bäähhh , ich finde Schnecken ja ganz , auf ihre
    Art , niedlich , aber auf der Nase , NEIN DANKE . Ja das sind ja auch Überraschungen , solche Geschichten . Hätte ich ja auch die Babycreme - Story aufschreiben können oder .......Grins . Jedenfalls ist deine "Überraschung" klasse .
    Gruß Omama

    AntwortenLöschen
  4. Wow...und iiihhh,aber eine tolle Überraschung.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine herrliche Geschichte und deine Tochter finde ich gut :-)... habe früher Schnecken auch geliebt!

    AntwortenLöschen
  6. wow, ich finde das bild und die geschichte absolut klasse! diese kleinen schnecken mag ich, die hab ich als kind auch immer gesucht ...sehr schöne überraschung...
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Du findest einfach immer die passenden, lustigen Worte dazu, das ist für mich jeden Donnerstag eine schöne Überraschung. Ich bekam auch Gänsehaut und iiiiiiih war der erste Gedanke und meine Reaktion, aber den Fotomodellen hat es offensichtlich unbändiges Vergnügen bereitet ;))
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein liebevoller Beitrag liebe Sonja. Das Foto ist der Knüller. Grüße Deine einfallsreiche Tochter von mir und macht Euch einen tollen Tag. Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Uah... echt mutig. Das verliert man irgendwann, oder? Früher hab ich auch Frösche oder Mäuse angefasst. Kann mich nun so gaaar nicht locken.

    Aber wenn die Tiffy auch noch Grammatik kann...!

    AntwortenLöschen
  10. Grandioses Foto! ;-)
    Aber ich habe als Kind auch mit Schnecken gespielt (aber nur mit Häuschen, die Nacktschnecken fand ich damals schon bäh).

    AntwortenLöschen
  11. *haha* Ich kann dein *uaaahhh* total nachvollziehen!!! Aber Kinder sind wirklich hart im nehmen! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  12. wieder so eine nette Geschichte :-) und die Idee, dass die Schnecke Tiffy heißt - und auf der Nase sitzen darf - obercool *g*.
    Ein klasse Foto ... und ich war echt überrascht :-))
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Dein Titel ist Programm!

    Absolut!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  14. hahaaaaaaaaaaaa.....Schnecke mit n name!!!Supi!!Ja,Kinder lieben fast alle Tierchen die im Garten rumlaufen.
    lieben gruss
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Also das Bild ist der Wahnsinn!
    Total süß!

    Auf meiner Nase wäre es mir jedoch eher weniger recht, das Schneckenvieh...

    Nur, wie die Beiden Grammatik übten, will mir noch nicht so ganz einleuchten... wie muss man sich das genau vorstellen?

    Papagena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau genommen musste die Schnecke nur alles Wissen meiner Tochter geduldig über sich ergehen lassen ... ;0)

      Löschen
  16. Tolles Foto und eine nette Übungspartnerin :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. man kriegt was man verdient???? und du hast grossartige kinder gekriegt!!!
    ein schnäcksche namens tiffy, herrlich!
    grüssele♥

    AntwortenLöschen
  18. hahaha ... das ist super, ein naturverbundenes Töchterlein. Na gut, die Schnecke wollt ich auch nicht im Gesicht, aber das Bild ist echt stark.
    Liebe Abendgrüße von Anne

    AntwortenLöschen
  19. Nee, ist das süß. Ne Schnecke auf der Nase. Ob ich mich das früher getraut hätte?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Das Bild ist zu geil .... Ich glaub Niklas hätt geschrien ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  21. Das beste Foto, was ich bisher so gesehen habe!
    Gratuliere Mutter und Kind (reizendes Maedchen)..

    Liebe Gruesse Monika

    AntwortenLöschen
  22. Das nenne ich absolut mutig, sie eine Schnecke über die Nase kriechen zu lassen, das Foto ist der Hammer, Sonja.
    Du kannst stolz auf deine Kids sein, die dir etwas vom Schiss nehmen oder? *g*

    Deine Geschichte ist so wundervoll erzählt, ich musste mehr als schmunzeln. :-)


    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  23. Hey, ich weiß nicht, ob es dich interessiert oder du schon genug davon hast, jedenfalls verleihe ich dir hiermit ganz feierlich und mit imaginärer Goldmedaille den Blogaward! (Du findest ihn auf meinen Blog :)

    Bises,
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, das ist echt lieb! Ich hoffe, Du bist mir nicht allzu böse, wenn ich ablehne, aber ich habe mir fest vorgenommen, KEINE Awards mehr anzunehmen! Trotzdem vielen, vielen Dank, dass Du an mich gedacht hast!

      Alles Liebe,
      Sonja

      Löschen
  24. Dein Blog ist echt mega toll *o* einfach wow <3

    Liebe Grüße *-*

    http://schneeflockentanz.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. ganz liebe grüsse und eine auszeichnung, in der hoffnung du magst es????
    http://tinnymey.blogspot.de/2012/09/nochn-award-oder-was.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, danke, liebe Tinny! Jetzt muss ich mir echt mal Gedanken machen ...
      Eigentlich wollte ich ja keine Awards mehr annehmen ... obwohl ich mich immer riesig freue, wenn an mich gedacht wird ...
      Uiuiui, was mach ich denn jetzt?

      Löschen
  26. Liebe Sonja,

    Das ist DAS perfekte Foto!!!
    Herrlich schön!!

    liebe Grüße
    Synke

    AntwortenLöschen