Donnerstag, 26. Juli 2012

Frieden {Assoziation 2012}

Bei Frieden denke ich spontan an den Tod.
Ruhe; innere Ruhe,
befreit von sämtlichen negativen und positiven Emotionen.
Wir Menschen sind zu emotional, um diese Ruhe, den Frieden dauerhaft aufrechtzuerhalten;
und Konflikte entstehen nun mal leider selbstverständlicher als ihre Lösungen ...


Frieden ... 
ein angenehmes und durchaus anstrebenswertes Wort ... 
jedoch eine Illusion (?!)
Wenn überhaupt, dann funktioniert er nur portionsweise ...
nur für eine bestimmte Zeit ...


♥ Jedes Wesen sollte eine kleine Portion, ein bisschen Zeit
dazu beitragen, diese Illusion realer werden zu lassen!




Mehr Frieden findet Ihr wie immer beim Krümelmonster.
 Mitmachen erwünscht!

Kommentare:

  1. Lustigerweise kann ich mich deiner Ansicht total anschließen - obwohl unsere Posts sooo unterschiedlich sind ;)

    Ewiger Frieden - das klingt nach tot sein ;)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja,

    vielen Dank für Deine netten Worte. Ja es war schon schwer das richtige zu finden und ich auch Deine Worte sind wirklich schön. Und wahrlich hast Du recht, dass die Menschheit nicht fähig ist, Ruhe und Frieden zu finden.
    Aber schön ist es zumindest, dass wir doch auf dem richtigen Weg sind.
    Ich wünsch Dir auch einen schönen sonnigen friedlichen Tag
    Lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich mich auch nahtlos anschliessen!!! Hast du sehr schoen geschrieben.


    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  4. bei friede denke ich nicht zuerst an tot. aber alles andere findet meine zustimmung...huck..ich habe gesprochen ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Frieden ist ein Wort, dass wirklich mehr Illusion zu sein scheint, als Gelebtes.
    Ich habe deinen Post gerade gelesen und muss gerade erst einmal sacken lassen und mal schauen, was das Wort, der Gedanke heute noch mit mir anstellt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich deinen Worten nur anschließen. Bei dem Wort Frieden denke ich sofort an: "Seine Frieden finden" .... und ja, wahrscheinlich tritt das erst mit dem Tod ein. Aber ich lasse mich noch vom Leben überraschen :-)
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sonja,

    Frieden bedeutet für mich:
    - wenn es keine Unstimmigkeiten gibt__und wenn es welche gibt, sie ohne Gewalt zu lösen.
    _ weit aus mehr als nur wenn kein Krieg ist,
    - wenn die Menschen sich sozial verhalten, sprich: Liebe deinen Nächsten!
    - Frieden bedeutet, die innere Ruhe, indem ich mich verstehe,mich spüre - wer ich wirklich bin,
    - Frieden ist die Zeit die ich mit meinen Liebsten verbringen darf,
    - und die Freude die ich in dieser Zeit verspüre!

    ....puuh merke gerade wieviel Potenzial hinter diesem Wort steckt
    ...bin gespannt, wo es mich heut noch gedanklich hinführt ...Danke für den Anreiz, darüber nachzudenken.

    Herzlichen Gruß Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Toller Beitrag den ich ganz und gar mittragen kann.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Deinen Text habe ich gleich zweimal gelesen. Das hast du richtig toll ausgedrückt!
    Und das Foto dazu gefällt mir auch sehr - passt voll!!

    friedvolle Grüße von Heidi-Trollspecht :-)

    AntwortenLöschen
  10. es wird ja oft gesagt, ... hat seinen Frieden gefunden, auch eine interessante Ansichtssache zur heutigen Assoziation.

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön geschrieben und auch klasse im Bild festgehalten . Liebe Grüsse Omama

    AntwortenLöschen
  12. Deine Ansicht zu Frieden ist recht interessant. Man kann mit diesem Wort auch wirklich viel verbinden, muss ich gestehen. Ein bissel Frieden findest Du z.B., wenn Du älter wirst, weil Dich da manche Dinge nicht mehr aufregen. Global gesehen ist es schwierig mit dem Frieden, da muss ich Dir wohl voll beipflichten, dass er nur eine Illusion ist.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  13. Komischerweise kommt mir der Tod auch als Erstes in den Sinn.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Das Foto sieht ja unheimlich toll aus, mit den regenbogenfarbigen Lichtreflexionen. Wow!
    Deine Assoziationen sind richtig gut, so dass ich mir deinen Ansichten nur anschließen kann, liebe Sonja (◠‿◠)
    Viele Grüsse zur Mitern8,
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  15. einfach auf die seite von saskia gehen (link in meinem post) und dann einfach einen kommentar hinterlassen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Danke! ♥

      ... @ all
      http://eurydike.blogspot.de/2012/07/jecke-nudel-muss-uberall-dabei-sein_27.html
      Einfach mal anklicken!

      Liebe Grüße an alle,
      Sonja

      Löschen
  16. zum we liebe grüsse...♥

    AntwortenLöschen
  17. Huhuu,
    danke für Deinen Kommi. Dein Beitrag gefällt mir aber auch total gut! :)
    Und, wenn Du in Deiner Muttersprache geschrieben hast, hast Du alles richtig gemacht ;))))
    Schönes WE! :D

    AntwortenLöschen
  18. Schoene Gedanken hast du hier zum Thema Frieden aufgeschrieben!!

    Wuensche fuer ein friedvolles Wochenende!!!!

    AntwortenLöschen
  19. dein post zum thema frieden:passt! sehr schönes foto dazu!
    ganz liebe grüsse von brigitte

    Danke für deine lieben kommentare bei mir! ich freue mich immer sehr darüber!

    AntwortenLöschen
  20. Deiner Assoziation und Ansticht kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Dein Foto ist MEGA! Vielen Dank fürs Zeigen, und auch für deinen Kommentar. So einen Baum hatten wir auch mal am Kanal, allerdings mit den untersch. Kleidungsstücken und Accessoires behangen. Mal suchen, ob ich die Fotos davon noch finde. Ich dachte damals immer an einen Geschenk-/Weihnachtsbau, habe mich aber gefragt, wie die Leute überhaupt die Sachen hoch bekommen habe. *kopfschüttel* Diese Schuhe hatte ich erst auf den Fotos einer anderen Berliner Bloggerin gesehen und bin dann zum Kotti, um nachzuschauen ob die Schuhe dort noch hängen.
    ☾ °☆
    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Donnerstag!
    Knutschknuddelgrüße, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen