Sonntag, 27. Mai 2012

Die Kofferraumklappe ist eine ganz, ganz blöde Kuh

Nachdem ich am Freitag meine Kinder zur Schule gebracht hatte,
bin ich einkaufen gefahren ...
Yeah ... völlig unspektakulär, ich weiß.
Auch, dass ich im Schweinsgalopp durch den Laden bin,
die heftig matschigen Erdbeeren kritisiert hab,
die Melonen getätschelt,
 die Liegestuhlsitzbezüge testgeknautscht,
dem Hüttenkäse zugezwinkert ...
was man halt so macht beim Einkaufen.

Anschließend:
Lebensmittel im Auto verstaut,
oh Mist, Hühnchen vergessen,
Kofferraumklappe motzig zugeworfen,
dabei rechten Mittelfinger eingeklemmt,
ihn aus immer noch geschlossenem Kofferraum rausgezerrt
und dann quietschend einen tollwütigen Flummi imitiert.
Es war einfach schrecklich!

Anschließend:
152 neue Schimpfwörter kreiert,
dann zirka 12,5 Minuten die Luft angehalten,
einen kalten Wassereimer herbeigesehnt,
jedoch nicht bekommen,
abgerissenen Hautfetzen bejammert,
über eine Klage gegen den Supermarkt nachgedacht.
Es war aber auch wirklich schrecklich!!

Anschließend:
Festgestellt, dass es ein blöder Tag ist,
überlegt, ob Finger vielleicht gebrochen sein könnte,
Einkaufswagen weggetreten weggeschoben,
Typ, welcher aus Supermarkt kam, einen giftigen Blick zugeworfen,
ihm keifend mitgeteilt, dass er eine ganz miese Aura hat,
zurück zum Auto gewankt und gewundert, dass sich Parkplatz plötzlich dreht.
Es war so, sooo schrecklich!!!

Anschließend:
Im Auto einige Atemübungen geschnauft
und mich gefragt, ob der Finger wohl JEMALS wieder schmerzfrei werden wird,
Auto gestartet,
von Herrn Ameiserich (er bewacht meinen Autoschlüssel) an Finger getreten bekommen,
beschlossen, dass Herr Ameiserich ein fieses Insekt ist,
ihm gedroht, dass ich mir einen Ameisenbären kaufe.
Es war aber auch wirklich, wirklich schrecklich!

Anschließend:
Irgendwann zu Hause angekommen,
kurz blau lila roten Finger beschmust,
dann völlig kraftlos ins Haus geschleppt,
zum Telefon gekrochen und Mutter angerufen,
festgestellt, dass sie mit Vaters Stimme spricht,
dies ausgenutzt: „Du bist doch Rettungssanitäter!“ - „Und?“
Pusten!!!“ ... denn es war echt sooo schrecklich!

Anschließend:
Die ganze Geschichte von böser Kofferraumklappe,
gemeinem Typ 
und fiesem Insekt geklagt,
theatralisches Schluchzen hinzugefügt,
lädierten Finger beschrieben,
*heul wimmer schluchz* ...
es war ganz, ganz furchtbar schrecklich!

Anschließend:
Vater so: „Warst du schon beim Arzt?“
Und ich so: „Waaas?
Beim Aaarzt??
Iiich???
Nä, ich bin doch kein Weichei!“

... ja, und plötzlich vernahm ich das Klappern des Briefkastendeckels,
ließ den Hörer mit dem Sani links liegen,
schwebte elfengleich hinaus und stellte fest:
Dieser Tag ist ein schöner Tag!



Liebe, liebe Kirsten, ich danke Dir!
Du bist einfach großartig!
♥♥♥ 

So, und nun, Ihr Lieben,
wünsche ich Euch allen sonnige Pfingsten! 
Und nehmt Euch vor bösartigen Kofferraumklappen in Acht! ;0)

Kommentare:

  1. Autsch, autsch, autsch. Das ist ein echt fieser Schmerz. Ich hatte mal den Finger in der Autotür und ich finde die Sekunden bis man die Tür bzw. in deinem Fall den Kofferraumdeckel wieder auf hat, um den Finger zu befreien ganz furchtbar schrecklich. Zum Glück hat dein Tag, der erst so schrecklich begann, dann doch noch so schön geendet.
    Schöne Pfingsten wünsche ich dir und schnelle Heilung für deinen Finger.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh oh...weia, so in der Art kenne ich das. Allerdings war es bei mir eine Klaffwunde und es floß Blut. Somit ab zum Doc der lachend meinte ich sollte mal gleich ins Krankenhaus zum Nähen. Nun hab ich am rechten Zeigefinger eine lebenslange Erinnerung an so eine blöde Kante einer Autotür :-((((

    Mal gut dass dein Tag aber noch schoen zu Ende gegangen ist, und ich hoffe das Pfingstwochenende wird ohne Mecker ganz entspannend fuer dich.

    Alles Liebe und viele Gruessle

    AntwortenLöschen
  3. *pustpustpust*... ich habe echt mitgelitten *schrecklich!*
    Gute Besserung und noch schöne Pfingsttage!

    LG Hella

    AntwortenLöschen
  4. Ähm räusper wie bringe ich Dir jetzt bei, dass wir gerade nahezu unter dem Tisch gelegen haben??? (ohne dass Du sauer auf mich bist)
    Glaube mir, es tut mir soo leid, dass Du Dich verletzt hast, aber Deine Selbstironie das alles auch noch so aufzuschreiben ist der Brüller.
    Der alte Mann und ich sind ganz begeistert. Zu dem restlichen Post bin ich ganz rot geworden. Sollte der Finger nicht besser werden, werfe ich mich in meine Uniform (Bonn 2000) und komme Dich sofort trösten. Anschließend gehe ich dann zu Deinem Papa und tausche mit ihm blutrünstige Geschichten aus - zwinker.
    Sei ganz lieb gegrüßt von mir.
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Oh jeee, so eine bösartige Kofferraumklappe!!! tz tz tz
    Das darf die doch gar nicht, ich komm' und beiß die mal!!!! Aber wie schön, daß Du schon ein Trostpflaster bekommen hast, das ist lieb von der Kirsten.

    Ich wünsch' Dir ein erholsames Pfingstdingst

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der staunte, daß hier auch gepustet wird. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich nicht genau wüsste wie weh das tut,würde ich mich jetzt schlapp lachen.Aber nein das würde ich nie tun!Jedenfalls hab ich nicht über dein Missgeschick gelacht,sondern über deine witzige Schreibweise.SORRY!!Fühle mit dir mit!Liebe Grüsse Omama

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Geschichte.... Man fühlt echt mit, weil man ja solche Sachen auch kennt;-)
    Ich hoffe, Deinem Finger geht es schon wieder besser; die Stimmung hatte sich ja längst auf gehellt...
    Liebe Pfingstgrüße
    Froggie, die ausnahmsweise mal alle Finger heile hat, heut auch nicht auf die Schn... ääh, Nase gefallen und auch sonst einigermaßen beisammen ist.

    AntwortenLöschen
  8. Und, was ist mit dem Finger? Warst du schon beim Arzt? Wills'te nich mal röntgen lassen?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er sieht nicht wirklich lecker aus, ist aber voll funktionstüchtig. Und ich gehe doch so ungern zum Arzt ...

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  9. ...was soll man dazu noch sagen, liebe Sonja,
    dass solche Engel immer im richtigem Moment kommen...oder jemand schicken...ist doch großartig, oder?
    deinem Finger alles gute und schnellen Farbverlust...du hast das sehr schön geschrieben...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung, du Arme!! Ich musste aber - sorry - grinsen... deine Schilderung war köstlich...!
    Ich weiß wie das mit den Fingern ist... meine Mutter schlug mal die Autotür zu und meine Finger (ich: ca. 6 Jahre) waren dazwischen! Die Tür war übrigens ganz zu, war "toll".
    Und dann im Schulklo... mal wieder was-weiß-ich-gespielt-gekreischt-Tür-auf-Tür-zu und dann hatte ich die Finger hinten in der Tür und auch die Tür war zu! Oooh, ich sah Sterne, mir war kotzübel und ich durfte immerhin nach Hause gehen... 4 Finger sahen übelst aus und ich trug eine Weile einen Verband.
    Das dazu.
    Also: schön weiterpusten...! Alles Gute wünscht dir Ann

    AntwortenLöschen
  11. Wie niedlich!

    Ich habe mal den Finger unseres Sohnes... ach nö... lassen wir das. Alleine wenn ich nur dran denke kommt schon wieder dieses schlechte Gewissen hoch... *schnief*

    Gute Besserung und LG

    AntwortenLöschen
  12. Muss in der Familie liegen. Mama hatte die Autotür kennengelernt, Sarah ihre Balkontür und ich unsere ehemalige Haustür; ach und letztens hatte ich Bekanntschaft mit ein paar schweren Brötchendielen gemacht. Fingerschmerzen gehen zu Herzen. Liebe Sonja, ich leide mit dir. Gruß deine Schwester Bina

    AntwortenLöschen
  13. Äh.. Aua. Vielleicht doch zum Doc? Mal schauen, ob alle Kapseln und was sonst so im Mittelfinger wohnt, noch in Ordnung sind? Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Aber ich denke, es ist alles halb so wild. Finger ist gut zu bewegen (sieht nur etwas albern aus) ... ;0)

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  14. ohohoh, das ist grausig, und es gibt schon kofferraumtüren, die sich alleine ganz sanft und langsam schließen, aber die sind nicht an unseren autos...:-(
    lass dich lieb umarmen, und stell dir immer wieder vor, dass dein finger wieder heil ist, und was du damit alles machen kannst (klavierspielen, häkeln, computerschnellschreiben, konzertgitarrespielen, kasperltheaterspielen,kinder kitzeln,...)das hilft angeblich bei der heilung..alles gute und liebe grüße <3
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. ich puste auch mal ein bisschen ... war ja wirklich schrecklich! da leide ich richtig mit ...
    un dass du im richtigen Moment so liebe Post bekommen hast - ja - das ist einfach nur schön :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. ach du süsse....ich lach mich schlapp kann vor kichertränenden augen fast nicht den kommi schreiben. aber ich lach nur wegen der köstlich geschriebenen geschichte,- nicht wegen dem AUA finger...ich schwör!!!
    liebe wünsche und einen tollen start in die kurze woche!!! ganz doll drück!

    AntwortenLöschen
  17. Grossartig, wie du jede Kleinigkeit mit witzigen Worten beschreibst..
    Erinnerst mich an meine Vergangenheit...
    Fuer ALLE dasein!!!
    LG. Monika

    AntwortenLöschen
  18. *uhhhh* Da leide ich ja mit dir mir!!!! Da kam der Postbote ja zu einem Super Zeitpunkt!!! =) Ich hoffe deinem Finger geht es wieder besser!!! GLG Dany

    AntwortenLöschen
  19. *prust* - sowas wehes ahb ich noch nie so lustig gelesen - Gute Besserung - hier bleib ich dann mal ...
    *dumdidum*

    AntwortenLöschen