Montag, 23. April 2012

Da mich der Osterhase ja nun partout nicht fressen wollte ...

Nachdem ich am Freitag ... na, ich erwähnte es ja bereits - hier - ...
Genau! Häkeln in Schule. Schön war´s! Nur der Nico tat mir so was von leid. Gekämpft hat er. Über eine Stunde. Faden um Finger gewickelt, Häkelnadel durchgewurschtelt, Faden mit Nadel geschnappt und ... alles verdreht. Wieder und wieder. Er hat geheult, ich hab geheult ... nee, natürlich nicht. Wir hielten uns beide ganz tapfer (wenngleich bei mir auch nicht so wirklich viel gefehlt hat ...). Am liebsten hätte ich ihm nach einer viertel Stunde schon gesagt: "Junge, nimm die Wolle samt Häkelnadel und schmeiss das widerspenstige Zeugs mit Schmackes aus dem Fenster! Ach ja, und spuck noch mal hinterher, damit die Fronten geklärt sind!" Aber ich war und bin schließlich nur hundsgemeine Mama. Da darf man sich nicht einfach so in die Erziehungsmethoden der Lehrerin einmischen ... 
Aber zum Glück ist die Lehrerin ja eine ganz liebe Lehrerin und so sprach sie schließlich: "Junge, nimm die Wolle samt Häkelnadel und schmeiss das widerspenstige Zeugs mit Schmackes aus dem Fenster! Ach ja, und spuck noch mal hinterher, damit die Fronten geklärt sind! Ist nicht schlimm, Nico! Ich finde es toll, dass du es so lange probiert und nicht gleich aufgegeben hast. Wenn du möchtest, dann hol dir vorne ein Blatt und male noch ein bisschen."
Jaaa, ich gebe es zu: pädagogisch wertvoller als meine Variante. Aber ich fand das mit dem Fenster-schmeiss-spuck und den geklärten Fronten auch nicht schlecht.
Ansonsten war´s schön. Und ich habe viel gelernt ... :0.

Kommentare:

  1. Oh, zauberhaft, wird das ein Werderschal? Sehr schön *kicher*
    GGLG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ... nee, das ist nur ein Stück von ganz vielen und es sind sämtliche Farben vertreten. Soll eine kleine Decke werden (hab ich mir sagen lassen). Ich bin schon gespannt, denn im Moment häkelt das Mäuschen auf den Bildern zwar ohne Ende, allerdings profitieren davon lediglich ihre Kuscheltiere ... ;0)

      Löschen
  2. Meine Twins machen gerade Hausaufgaben und waren ganz erschrocken warum ich so laut losgelacht habe.
    Ich finde Deine Variante viiiiel pädagogischer als die der Lehrerin. Einfach schon deshalb weil sie aus tiefstem Herzen kam und so schön gepasst hat.
    Ich liebe Deine Schreiberei.
    Viele Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, dass ich da nicht mitgehäkelt habe! Sonst hättest du womöglich mich aus dem Fenster geworfen...denn Häkeln kann ich auch so überhaupt nicht! Du hättest Handarbeitslehrerin werden sollen! :-) Elli

      Löschen
  3. oh wie tapfer habt ihr euch geschlagen...bravo!
    gab es hinterher wenigstens ein fettes eis zur belohnung?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht ganz, aber eine weitere Mitschülerin hatte Geburtstag und so gab es anschließend SCHOKOLADENKUCHEN (Leute, ich sag´s Euch: der sah so so sooo lecker aus!!!) ... jedoch gab es diesen nicht für hundsgemeine Mamas. Die wurden nach Hause geschickt. *schluchz*

      Löschen
  4. Recht hast du mit deiner Variante.Hätte ich auch vorgeschlagen.Dafür ist die junge Dame auf dem Foto ja ganz emsig dabei.Mit so einer niedlichen Zuschauerin(grins,links im Bild)geht ihr die Häkelei bestimmt gut von der Hand.Herzliche Grüße und eine schöne Woche wünscht Omama

    AntwortenLöschen
  5. ...Pädagogik hin oder her, Häkelzeug gehört ab und zu aus em Fenster geschmissen. Das erhöht die Festigkeit, auch die Spuke! grins!
    Einen lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Na siehste, hat dann ja doch irgendwie geklappt und du konntest guten Gewissens (auch wenn boese Gedanken da waren) wieder nach Hause gehen :-)))

    Tollen Wochenanfang wuensche ich dir

    AntwortenLöschen
  7. Häkelfieber mit Tier im Bild, das
    gefällt mir guuut!!!
    Ach ja, und Osterhasen mögen wohl kein Fleisch, gell.
    ;-)))
    Wünsche Dir noch einen unverhäkel? äh hägel? hagelten? ... unverhack ?? ach Mist, Du weißt schon! ...

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Ach ne! meine Schwester kann ja jetzt doch häkeln. Oder hat sie nur so getan? Ich selber bin auch am Häkeln. Was es wird- ich lasse euch und mich überraschen. Viel Spass noch beim Häkeln kleine Nichte. Hab euch lieb. Gruss Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. DU hast was gelernt?? Sollten nicht die Kinder...??!! ;O)

    Aber ich finde gut, dass Nico abbrechen durfte. Wenn es nicht geht, dann geht es halt nicht.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. also da kann man sich wirklich drum streiten welche Variante pädagogisch wertvoller gewesen ist oder gewesen wäre. Deine Variante hat auf jeden Fall was sehr herzliches finde ich :-)
    und überhaupt ist dein Text wieder sehr schön zu lesen

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin auch ein Fan von geklärten Fronten und somit Befürworterin des Fenster-Schmeiß-Spuck-Spruches ;o)
    ✿✿✿✿✿ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ✿✿✿✿✿
    Herzliche Rostrosen-Grüße
    zum hoffentlich schönen, häkelnadelfreien Wochenstart,
    Traude
    ✿✿✿✿✿ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ✿✿✿✿✿

    AntwortenLöschen
  12. Du bist die beste Mama der Welt ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Gerade erinnere ich mich an ein Foto in meinem Kinderalbum, auf dem mein kleiner Bruder zu sehen ist.

    Er war damals etwa 9 Jahre alt und musste für den Unterricht als Hausaufgabe stricken. Das Bild ist sooo lustig: er sitzt missmutig, die Stirn in tiefe Falten gelegt vor dem Haus auf einer Holzbank... die schon damals viel zu großen Füße in hippen Turnschuhen, Kapuzen-Shirt.... eben alles voll cool - bis auf die Stricknadeln, die er wie einen kontaminierten Fremdkörper von sich weg streckt und verbissen versucht, eine Masche aufzunehmen....

    Ein tolles Bild!

    Ich sollte es ihm vielleicht mal schicken.
    Erinnert einen daran, dass das Leben doch eigentlich ganz schöne ist... im Vergleich zu den Schikanen der Kindheit... hihi!

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  14. nice work !!

    Remember photo group
    http://www.facebook.com/groups/281496085252190/

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Sonja,
    hab mich sehr über Deine "nur-mal-kurz-Grüße" gefreut :o)
    Und ich bin froh, dass sowohl die Kids als auch Du den Häkeltag gut überstanden
    habt.
    Wie immer musste ich ein paar Posts nachholen: die Meersau-Geschichte ist echt der Hammer! Obwohl ich nicht sicher bin, ob ich mein Schweinchen (wenn ich denn eins hätte) zu Dir in den Urlaub schicken würde *grins*
    Ganz ♥liche Grüße, Iris

    AntwortenLöschen