Freitag, 30. März 2012

Als Vizekarnickel leider unbrauchbar …

Als Hase hat man es zurzeit nicht leicht. Als Vizekaninchen noch viel weniger. Das weiß ich jetzt. Seit vorgestern, ca. 11.30 Uhr, Sport- und Spielplatz im Nachbarort → Da Herr Hase wegen Zeitmangels kurzfristig abgesagt hatte, habe ich es ganz spontan übernommen, die Nester für die 3. Klasse zu verstecken. Ja, und plötzlich …
„Verzeihung, aber … was machen sie denn da?“
„Osternester verstecken“, antwortete ich knapp, nicht ohne einen gewissen Stolz in meiner Stimme.
„Kommen da denn gleich Kinder zum Suchen?“
So hoffte ich, war dies schließlich wichtigster Bestandteil des Plans. „Ja“, bestätigte ich also, „die Klasse meiner Tochter.“
Zu meiner Verwunderung schien die Frau jedoch noch nicht zufriedengestellt: „Aber … sie sehen gar nicht aus wie der Osterhase.“
Ach du lieber Himmel … na, das will ich doch wohl schwer hoffen! „Nee, bin die Vertretung“, antwortete ich schmunzelnd und wollte eigentlich nur flott verschwinden, um die Kinder nicht ihrer Illusionen zu berauben weil ich mir einbildete, dass diese Erklärung durchaus einleuchtend klang.
„Aha!“, sprach die Frau und fixierte mich nach wie vor äußerst kritisch. „Sie wissen aber schon, dass das jeder behaupten kann?! Können sie sich bitte ausweisen?

???


Kurzer Nachtrag
Die Frau hatte in den Nachrichten von einem kranken Hirn gehört, welches mit Reinigungsmitteln präparierte Ostersüßigkeiten in Hecken und Büschen versteckte. Ich glaube, ich brauche nicht weiterzuschreiben …
Jedenfalls bin ich als Mama dankbar, dass es Menschen wie diese Frau gibt, die lieber nachfragen, bevor es zu einem Unglück kommt! (So als Vizekarnickel weine ich mir natürlich meine niedlichen Knopfaugen wund und denke gemeinsam mit meinem Therapeuten über eine akzeptable Formulierung meiner Rücktrittsrede nach …)

Kommentare:

  1. Also Du nun wieder*lach*
    Keinesfalls bist Du als Vize-Hase ungeeignet. Du hast ja alles richtig gemacht...außer...sich nie von Menschen erwischen lassen! 1. Regel der Osterhasen-Satzung....Also nächstes Jahr nur in TARNKLEIDUNG, dann wird das schon...
    Ein schönes Wochenende für Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schluchz* Danke, liebe Birgit! 1. Regel ... werde ich mir sofort hinter die Löffel schreiben. ;0)

      Wünsche Dir auch ein schönes Wochenende,
      Sonja

      Löschen
  2. Hihi, du kleines Häschen...
    ♥GLG♥

    AntwortenLöschen
  3. Neeeeneee Sachen gibt´s ... wie gut das die Dame so gut aufgepasst hat, solchen Menschen wünsche ich mir mehr, die Zivilcourage haben und mal nachfragen .
    Aber beim nächsten Mal zieh Dir ein Osterhasenkostüm an, dann kommt auch keiner auf falsche Gedanken ,)

    LG ins WE vom Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Erst dachte ich: Manche Leute müssen sich auch überall einmischen! Aber, wenn bei Euch ein Psycho unterwegs ist, hat sie natürlich vollkommen korrekt reagiert. Du hättest ja auch Hasenohren aufsetzen können. ;O)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Also liebe Sonja:
    Du bist als vizehase mehr als geeignet. Welcher Vizehase kann sich so wortgewandt und witzig rausreden?
    Ich bin eher dafür, dass man Dich noch befördern sollte. Gerne stelle ich hier den Antrag für Dich. Von mir bekommst Du ein Krönchen. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht solltest du dir so einen Haarreifen mit Osterhasenohren drauf basteln und so einen Puschelschwanz? *lach*

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  7. Zuerst habe ich auch wirklich herzhaft lachen müssen, war die Situation doch sehr lustig. Allerdings hat die Frau wirklich Recht, es geschieht viel zu viel auf der Welt...somit immer Augen auf.


    btw: vor gut fünfundzwanzig Jahren gabs in CDN die Warnung vor einem Halloween-Hasser. Die Kinder sollten kein Obst annehmen weil der Spinner sie mit Rasierklingen und Nadeln gespikt hatte :-(((

    Liebe Abendgrüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Häschen ;O))) , Du bist toll(!)
    mein Bauch ist ganz mit Lachen voll,
    für nächstes Jahr brauchst Schwanz und Ohr'n,
    dann bist mi'm Hasenjob ganz voorn!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Schmunzeltiger
    =^.^= , der Dir ein geschmeidisches Wochenende wünscht.

    AntwortenLöschen
  9. achduliebezeit ... da gibt es also auch schon mit dem Osternesterverstecken Probleme ... ;-) Ok ok ... ist ja schon gut wenn es hellhörige oder hellsehende Menschen gibt die aufpassen ... aber man kann es doch schon auch ein bisschen übertreiben. Mit was hättest du dich denn eigentlich ausweisen sollen? mit dem Osterhasen-Ausweis? *ggg*

    lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht ... die ja gerne sehen würde wie du als Osterhase ausgesehen hast ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Musste auch erst richtig lachen.....am Ende war's dann so gar nicht mehr lustig. Aber, wie immer, genial erzählt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und freue mich schon jetzt, falls wir jemals auf meinem Bänkchen sitzen und schnabbeln :o)
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  11. Aber es ist doch trotzdem traurig, dass es solche "Hirnis" gibt, oder? Verkehrte Welt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Have a happy Easter this week!

    AntwortenLöschen
  13. Wer denkt sich denn so was aus?? Gut, dass die Frau nachgefragt hat! ...und ich hoffe, die Kinder haben sich über die Arbeit der Vize-Häsin gefreut!?
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Ist schon ganz gut,dass es aufmerksame Menschen gibt.Leider sind die nicht immer zur Stelle.Eine schöne Woche wünscht Omama

    AntwortenLöschen