Donnerstag, 25. August 2011

Was ist Glück?

„Alles relativ“, sprach Einstein.
„Egal“, sprach ein Stein.

Doch was sagt der, der über eben diesen Stein
ob groß oder klein
stolpert ... und sich womöglich verletzt?
Was, wenn jemand da ist oder (noch) kommt, 
ihm aufhilft oder sich zu ihm setzt?
Vielleicht mit einem Lächeln, 
einer Berührung, 
einem schweigenden Blick?
Ist das dann Glück?

Und wenn der Stein nicht dort läge?
Kein Stolpern, kein Verletzen – welch ein Glück?
Aber auch kein Schweigen, kein Setzen ...
kein Lächeln, keine Berührung ...
kein einziger Blick ...

© suseskram.blogspot.de

1 Kommentar:

  1. Warum ist hier kein Kommentar? Haben wir uns da noch nicht gekannt? ;-)))

    Auf jeden Fall ist das toll geschrieben, sogar mit Wortspiel, ich mag das!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen